Staatssekretär Dr. Diener gratuliert den Absolventinnen und Absolventen der zweiten juristischen Staatsprüfung

© MdJ/MK
© MdJ/MK
 Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Ministerium der Justiz gratulierte Staatssekretär Dr. Jens Diener gemeinsam mit dem Präsidenten des Landesprüfungsamtes für Juristen Michael Görlinger den Absolventinnen und Absolventen zum erfolgreichen Bestehen der zweiten juristischen Staatsprüfung. „Die Ausbildung von Nachwuchsjuristen ist insgesamt eine wichtige Aufgabe, denn für einen funktionierenden Rechtsstaat sind hochqualifizierte Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte, Anwältinnen und Anwälte, versierte Unternehmensjuristen und kompetente Notare unerlässlich. Nur mit einer umfassenden und höchsten Ansprüchen genügenden Ausbildung werden wir auch in Zukunft in unserem Rechtsstaat hervorragend qualifizierte Juristen haben.“ Staatssekretär Dr. Jens Diener Mit dem Abschluss ihres zweijährigen Vorbereitungsdienstes haben die Absolventinnen und Absolventen die Befähigung zum Richteramt und damit zugleich für die Ausübung weiterer klassischer juristischer Berufe in der Verwaltung und der Rechtspflege erlangt. Insgesamt haben 45 Personen an der zweiten juristischen Staatsprüfung teilgenommen. Hiervon haben 41 Personen die Prüfung bestanden. Die Durchschnittsnote der erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen betrug 6,51 Punkte. Foto: MdJ/MK  
Quelle: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Ministerium für Justiz

Folge uns auf

© 2014-2024 Right Reserved. Designed and Developed by SaarlandToday