picobello-Aktionen der Gemeinde Quierschied

Picobello-Logo - © EVS

Göt­tel­born:

Der Ortsvorste­her informiert

Am Sam­stag, 18.03. find­et auch in Göt­tel­born die Aktion Saar­land Pico­bel­lo statt. Ortsvorste­her Peter Saar, der Ort­srat mit den Frak­tio­nen der SPD und CDU, der Umwelt­beauf­tragte Tim Rozen­s­ki und der Fördervere­in der Grund­schule Göt­tel­born (FöG­Gö) rufen zur Teil­nahme auf. Tre­ff­punkt ist um 10 Uhr am Dorf­platz in der Ortsmitte. Hin­ter­her gibt es als kleines Dankeschön für die Teil­nehmenden noch einen Imbiss.

Quier­schied:

Der Naturschutzbeauf­tragte informiert

Am Fre­itag, 17. März, und Sam­stag, 18. März find­en in allen Gemein­de­bezirken der Gemeinde Quier­schied Aktio­nen der Kam­pagne „saar­land pico­bel­lo 2023“ statt. Auch Ste­fan Kees, Naturschutzbeauf­tragter im Gemein­de­bezirk Quier­schied, beteiligt sich am Sam­stag, 18. März, an der lan­desweit­en Müll-Sam­me­lak­tion und ruft zur Teil­nahme auf. Jed­er ist ein­ge­laden, bei der Früh­jahrsputza­k­tion zwis­chen 9 und 12 Uhr mitzuhelfen und die Umwelt von wil­dem Müll zu befreien. Im Gemein­de­bezirk Quier­schied liegt der Schw­er­punkt der Aktion liegt dieses Jahr auf der Reini­gung von Gewässern. Müll­säcke wer­den gestellt, bitte eigene Arbeit­shand­schuhe mit­brin­gen. Tre­ff­punkt ist der Park­platz Was­gau Frischemarkt Quier­schied, Müh­len­bergstraße 32.

Anmel­dung bitte bis spätestens 10. März an Gemein­demi­tar­beit­er Adri­an Saar, Tel.: (06897) 961172, E‑Mail an .

Auch im Gemein­de­bezirk Fis­chbach-Cam­phausen find­et am 18. März eine pico­bel­lo-Aktion statt. Eine vorherige Anmel­dung bei Ortsvorste­her Mar­cus Jung (Tel.: 0152 09296660, Email: ) ist erforder­lich.

Aufruf an alle Verkehrsteilnehmer*innen zur umsichti­gen Fahrweise

Der EVS informiert:

Am 17. und 18. März find­et der diesjährige lan­desweite „Früh­jahrsputz für die Umwelt“ im

Rah­men der Kam­pagne „saar­land pico­bel­lo“ statt. In allen saar­ländis­chen Städten und

Gemein­den wer­den sich wieder viele Tausend engagierte Men­schen — darunter beson­ders

viele Kinder und Jugendliche – auf­machen, um beispiel­sweise Grü­nan­la­gen, Schul­höfe,

Spielplätze, Wald- und Straßen­rän­der oder Böschun­gen von wil­dem Müll zu befreien.

Der Entsorgungsver­band Saar (EVS) als Träger und Koor­di­na­tor der Kam­pagne bit­tet alle

Verkehrsteilnehmer*innen, die um den offiziellen Sam­melter­min herum im Saar­land unter­wegs sind, um eine entsprechend umsichtige Fahrweise, damit die picobello-Teilnehmer*innen, die im öffentlichen Verkehrsraum unter­wegs sind, nicht gefährdet wer­den. Alles Wichtige zur pico­bel­lo-Sam­me­lak­tion 2023 gibt es unter www.saarland-picobello.de.

You may also like