Edit Content
Edit Content
Veloswingfestival - © Manuela Meyer2
Veloswingfestival - © Manuela Meyer2

9. bis 11. September: Velo-Swing Festival am Saarbrücker Schloss

Veloswingfestival - © Manuela Meyer2
Veloswingfestival - © Manuela Meyer2

Markt und Aktionen rund ums Fahrrad sowie Swingtanz-Anfänger-Workshops

Der Regionalverband Saarbrücken und Lindy Hop Saarbrücken laden vom 9. bis 11. September wieder zum Velo-Swing Festival. Die bewährte Verbindung der beiden Themen Swing-Tanz und Fahrradfahren wird nach zwei Jahren coronabedingter Einschränkungen wieder Schwung an und in das Saarbrücker Schloss bringen. Höhepunkte sind die beiden Velo-Swing Partys mit Big Band sowie die Fahrradausfahrt am Sonntag. Daneben gibt es auf dem Schlossplatz samstags und sonntags ganztägig ein buntes Festival-Treiben mit Fahrrad-Markt, Lindy Hop-Tanzeinlagen, Schnupperstunden und Anfänger-Workshops sowie Essens- und Getränkeständen und beste Unterhaltungsangebote für die ganze Familie.

Veloswingfestival - © Jean Laffiteau
Veloswingfestival – © Jean Laffiteau

Viele Aktionen und Familien-Angebote auf dem Schlossplatz

Am Samstag und Sonntag bietet das Deutsche Fahrradmuseum wieder zahlreiche kuriose Spaßräder für große und kleine Schlossplatzbesucher zum Ausprobieren an. Bereits ab 9.30 Uhr kann auf dem Vintage-Fahrrad-Markt gestöbert werden. Nachmittags gibt es clowneske Unterhaltung für die Kleinen. Komplettiert wird das Aktions-Angebot durch kulinarische Stände, Outdoor-Massage und eine Portraitzeichnerin. Traditionell gehört auch eine Fahrrad-Ausfahrt zum Festival: Ältere Fahrräder und das passende Retro-Outfit mischen sich mit historischen Originalen. Start der etwa 10 Kilometer langen Tour ist am Sonntag, den 11. September, um 15 Uhr auf dem Schlossplatz. 

Veloswingfestival - © Manuela Meyer2
Veloswingfestival – © Manuela Meyer2

Lindy Hop zum Zuschauen und selbst Ausprobieren

An beiden Festivaltagen können Interessierte am Swing-Pavillon bei groovender Swing-Musik Lindy Hop kennenlernen: den ursprünglichen Swing Tanz aus dem New Yorker Stadtteil Harlem der 20 und 30er Jahre. Am Sonntag gibt es um 12 und 14 Uhr eine kostenfreie Schnupperstunde an der Bühne im Schlossgarten. Wer den Einstieg in die Swingkultur sucht, sollte sich zum Swingtanz-Anfänger Workshop anmelden, der am Samstag und Sonntag von 10 bis 12 Uhr im Schloss stattfindet. Hierzu braucht man keinen festen Tanzpartner, es geht darum, möglichst oft mit anderen zu tanzen und dabei neue Menschen kennenzulernen. Auch für Fortgeschrittene gibt es zahlreiche Workshops. Neben den Lehrenden aus dem Team Lindy Hop Saarbrücken reisen zum Festival auch Carlos und Isa aus der Lindy Hop Szene im spanischen Albacete an.

Velo-Swing Partys mit großen Big Bands und Konzert im Schlossgarten

Zur Blütezeit des Swing in den großen Nachtclubs von Harlem gehörten Ensembles mit zwanzig Musikerinnen und Musikern auf der Bühne. Diese Tradition lässt das Velo-Swing Festival wiederaufleben: Am Freitag, den 9. September, spielt die Big Band der Polizei des Saarlandes ab 20 Uhr im VHS-Zentrum. Am Samstag holen sich die Gramophoniacs Verstärkung von der hr-bigband, die zu den weltbesten Formationen dieser Art gehört. Gemeinsam werden sie ab 20 Uhr den Festsaal des Saarbrücker Schlosses ordentlich beschallen. Zum Abschluss gibt es am Sonntag ab 17.30 Uhr ein kostenfreies Swing Konzert mit Gajos Tanzorchester auf der Bühne draußen im Schlossgarten. 
Die Fahrradausfahrt, Workshops und Swing-Partys sind kosten- und anmeldepflichtig. Das vollständige Programm mit Uhrzeiten gibt es unter 

www.veloswingfestival.com

Folge uns auf

© 2014-2024 Right Reserved. Designed and Developed by SaarlandToday