Anzeige
Werbung - WDSB-Pictures Prikelnde Erotik vom Profi
Anzeige

Ein stolzes Jubiläum: 150 Jahre Löschbezirk Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Völklingen

Einses der ersten Feuerwehrautos der Freiwiligen Feuerwehr Völklingen - © FFW Völklingen
Einses der ersten Feuerwehrautos der Freiwiligen Feuerwehr Völklingen - © FFW Völklingen

Der Löschbezirk Stadtmitte umfasst die Stadtteile Stadtmitte, Heidstock und die Röchlinghöhe und ist mit insgesamt knapp 19.000 Einwohner der größte aller sieben Völklinger Löschbezirke. Er wurde 1872 gegründet und feiert dieses Jahr sein 150jähriges Bestehen. Eine vom Löschbezirk herausgegebene Chronik gibt ausführliche Informationen zur Wehr und dem geschichtlichen Werdegang; sie ist über die Festtage gegen kleines Entgelt erhältlich.

„Nicht nur Völklingen feiert dieses Jahr Jubiläum, sondern auch unsere Freiwillige Feuerwehr. Das 150jährige Jubiläum bedeutet auch 150 Jahre Sicherheit für unsere Bürgerinnen und Bürger – Sie ist eine zentrale Rolle für die Gefahrenabwehr in unserer Stadt. Als Oberbürgermeisterin und Chefin der Wehr bedanke ich mich für den unermüdlichen Einsatz zu jeder Tag- und Nachtzeit im Dienst der Bürger“, sagt Völklingens Oberbürgermeisterin Christiane Blatt.

Derzeit gehören dem Löschbezirk Stadtmitte 58 aktive Feuerwehrkameradinnen und -kammeraden an. Die Jugendwehr des Löschbezirks besteht aus 11 und die Ehrenabteilung aus 24 Mitgliedern. Die Feuerwehr in der Stadtmitte rückt bis zu 250 Mal zu Einsätzen der unterschiedlichsten Art aus.

Auch Christoph Ewen, der als Löschbezirksführe der Feuerwehr in der Stadtmitte vorsteht, ist sichtlich stolz: „150 Jahre Löschbezirk Völklingen Stadtmitte. Dies bedeutet für mich als Löschbezirksführer mit Demut auf die vergangenen Jahre zurück zu blicken, auf das, was die Generationen vor uns erschaffen und uns ehrenvoll übergeben haben. Es bedeutet für mich aber auch zugleich Verantwortung zu übernehmen, dies ebenso ehrenvoll weiter zu führen, Verantwortung für meine Feuermänner- und Frauen zu übernehmen, die tagtäglich ehrenamtlich in anstrengenden Einsätzen letztlich für uns alle da sind.“

Seit 1976, also seit 46 Jahren unterhält die Feuerwehr-Löschbezirk eine innige Freundschaft mit ihrer Partnerwehr aus Nieder-Waroldern im Bundesland Hessen und erste Kontakte zu den Feuerwehrkammeradinnen und –kammeraden aus der Völklinger Partnerstadt Forbach (Frankreich) wurden im Jubiläumsjahr ebenfalls geknüpft.

Im Gerätehaus des Löschbezirks Stadtmitte sind zudem das Büro der Wehrführung und die Werkstatt der sechs hauptamtlichen Kräfte untergebracht. „Jede Stadt und Gemeinde, die über so eine erprobte, umsichtige und erfolgreiche Feuerwehr wie die unsere verfügt, kann sich glücklich schätzen. Ich bin stolz, Leiter dieser tollen
Feuerwehr zu sein.“, sagt Wehrführer Herbert Broy unter dessen Leitung alle sieben Löschbezirke stehen.
Für Stadtrat und Verwaltung ist es stets ein wichtiges Anliegen, für eine gute technische Ausstattung der Feuerwehr zu sorgen. So wurde kürzlich auch die Entscheidung seitens des Stadtrates getroffen, ein neues Feuerwehrgerätehaus für den Löschbezirk bauen zu wollen.

Die feuerwehrtechnische Ausstattung der Stadtmitte besteht aktuell aus einem Einsatzleitwagen (ELW 2), einem Manschaftstransportwagen (MTW), einem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20/20), einem Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16), einem Schlauchwagen Katastrohenschutz-Fahrzeug (SW-KatS), einem Tanklöschfahrzeug (TLF 24/50), einer Drehleiter (DLK 23-12), einem Rüstwagen (RW 2) und einem Pulveranhänger mit 250 kg Löschpulver und 4 Stück 50kg Pulverlöschern.

Das 150jährige Jubiläum wird gebührend gefeiert: Blaulicht-Party am 2. September 2022

Am Freitag, 2. September findet ab 18 Uhr im Gerätehaus Stadtmitte in der Danziger Straße die große „Blaulicht-Party“ statt, zu der die Bevölkerung herzlich eingeladen ist.

Gegen 21 Uhr findet vom Alten Rathaus ausgehend ein Fackelumzug zum Gerätehaus des Löschbezirks statt, um mit den dort bereits anwesenden Veranstaltungsbesuchern zu feiern. Der Fackelzug wird u.a. vom Löschzug Stadtmitte und Vertretern der Partnerwehr aus Nieder-Waroldern (Hessen) angeführt und musikalisch durch die Marchingband Völklingen begleitet. Durch den Fackelzug ist mit kurzfristigen Verkehrsbehinderungen (Straßensperrungen) auf der Umzugsstrecke Altes Rathaus, Rathausstraße, Karl-Janssen-Straße, Moltkestraße, Danziger Straße zu rechnen.
Feuerwehr-Oktoberfest am 3. September 2022

Den Abschluss der Feierlichkeiten macht das alljährliche Oktoberfest der Feuerwehr Stadtmitte. Die überregionalbekannte Band „Die Konsorten“ sorgen für eine zünftige Oktoberbest-Stimmung. Die Feierlichkeiten starten am Samstag, 3. September ab 18 Uhr. Fassanstich ist gegen 19.30 Uhr durch Thorsten Lang, Staatssekretär des Ministeriums für Inneres, Bauen und Sport des Saarlandes. Eintrittskarten sind zum Preis von 6,50 Euro in der Feuerwache sowie an der Abendkasse erhältlich.

Quelle:

Schlagworte:

Anzeige
Werbung - WDSB-Pictures Event
Anzeige