Zeugenaufruf: Senior stürzt nach Fahrradunfall in Saar

by Redaktion Polizeireport
Symbolfoto - © Pixabay

Zeugenaufruf: Senior stürzt nach Fahrradunfall in Saar — Verursacher flüchtet und lässt diesen zurück

Am heuti­gen Son­ntagvor­mit­tag, 22.05.2022 gegen 10:50 Uhr kam es am Saar­brück­er Saar­leinpfad in Höhe der Güdinger Schleuse zu einem Unfallgeschehen zwis­chen zwei Fahrrad­fahrern. Hier­bei kam ein­er der bei­den Fahrrad­fahrer, ein 81-jähriger Mann aus Riegels­berg so von der Fahrbahn ab, dass er einen Abhang herunter und in die Saar stürzte. Der Unfal­lverur­sach­er flüchtete auf seinem Fahrrad unerkan­nt in Rich­tung der Saar­brück­er Ostspange und ließ den gestürzten Senior in der Saar zurück. Dieser wurde durch aufmerk­same Pas­san­ten samt Fahrrad aus der Saar gerettet und durch einen Ret­tungswa­gen in ein umliegen­des Kranken­haus ver­bracht. Er wurde durch das Unfallgeschehen, nach derzeit­igem Stand, glück­licher­weise nur leicht ver­let­zt. Der Unfal­lverur­sach­er wird wie fol­gt beschrieben:

   - südeuropäischer Phänotyp
   - ca. 30 bis 35 Jahre alt
   - schwarze Oberbekleidung
   - grauer Fahrradhelm
   - roter Rucksack
   - rotes MTB der Marke Rockrider

Zeu­gen, die Angaben zum Unfallgeschehen und ins­beson­dere zum flüchti­gen Unfal­lverur­sach­er machen kön­nen, wer­den gebeten, sich mit der Polizei­in­spek­tion Saar­brück­en-Stadt unter der 0681/9321–233 in Verbindung zu set­zen.

You may also like