Anzeige
Werbung - WDSB-Pictures Prikelnde Erotik vom Profi
Anzeige

Matratzen in Saarbrücken angezündetPolizei sucht Zeugen

Symbolfoto - Brandstiftung - © Pixabay
Symbolfoto - Brandstiftung - © Pixabay

Saarbrücken (ots)

Saarbrücken. Nachdem Unbekannte in der Nacht zum vergangenen Samstag (13.04.2024) zwei an eine Hausfassade angelehnte Matratzen in Brand gesteckt hatten, setzt die saarländische Polizei auf die Mithilfe der Bevölkerung.

Gegen ein Uhr am Samstag (13.04.2024) bemerkten Passanten in der Großherzog-Friedrich-Straße in Saarbrücken zwei brennende Matratzen, die an die Fassade des Anwesens Nr. 103 angelehnt waren. Zwar konnten die alarmierten und kurze Zeit später an der Örtlichkeit eintreffenden Einsatzkräfte der Polizei das Feuer, gemeinsam mit den Brandentdeckern, schnell löschen. Dennoch entstand ein Schaden an der Hausfassade in Höhe von etwa 20.000 Euro. Die Feuerwehr führte eine Nachkontrolle durch und belüftete das Anwesen.

Nach Feststellung der Brandermittler des Landespolizeipräsidiums wurden die zur Entsorgung bereitgestellten Matratzen vorsätzlich entzündet. Sachdienliche Hinweise können unter der Rufnummer 0681/962-2133 an den Kriminaldauerdienst gerichtet werden. Alternativ steht für Hinweise auch unsere Onlinewache unter www.polizei.saarland.de zur Verfügung.

Die Ermittlungen wegen des Verdachts einer schweren Brandstiftung dauern an.

Quelle:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Landes Polizei Präsidium

Schlagworte:

Anzeige
Werbung - WDSB-Pictures Fashion
Anzeige