Verkehrsunfall mit leichtverletztem Kind

by Redaktion Polizeireport
symbolfoto

Am Fre­itag, den 20.05.2022 gegen 16:50Uhr befuhr die 55jährige Fahrzeugführerin mit einem Toy­ota mit Sb-Kreisken­nung die L 136 aus Rich­tung Völk­lin­gen kom­mend in Fahrtrich­tung Püt­tlin­gen und möchte nach links über einen Rad­weg auf einen Park­platz abbiegen. Das 11jährige Kind befuhr mit einem Fahrrad den Fahrrad­weg aus Rich­tung Völk­lin­gen in Rich­tung Püt­tlin­gen. Beim Abbiegen über­sieht die Fahrzeugführerin das auf dem Fahrrad­weg fahrende Kind und es kommt zum Zusam­men­stoß. Das Fahrrad kol­li­diert mit dem recht­en Front­bere­ich des PKW und wird mit seinem Fahrrad über die Motorhaube geschleud­ert und kommt in einem Grün­streifen in Unfal­l­end­stel­lung. Das Kind wird leicht verletzt(derzeit bekan­nt Schür­fwun­den und Prel­lun­gen am recht­en Bein), durch einen ange­forderten Ret­tungs­di­enst ver­sorgt und an die Mut­ter übergeben.

You may also like