Thursday, 30 May 2024 - 18:23:05

Ein Actionbound führt die Stadtrallye zu den Fairen Wochen durch die Fairtrade-Stadt Homburg

0 comment 26 views 3 minutes read

Es ist bald soweit: Die Fairen Woche 2022 starten, und die Fair­trade-Stadt Hom­burg ist mit dem Fair­trade-Saarp­falz-Kreis wieder mit ein­er fairen Stad­tral­lye dabei. Die Stad­tral­lye wurde wie im Vor­jahr angekündigt aus­ge­baut, wird nun als dig­i­taler Action­bound ange­boten und geht am Sam­stag, dem 10. Sep­tem­ber, beim Aktion­stag „Fair­trade trifft Nach­haltigkeit — region­al-glob­al-fair: 17 Ziele für die Welt“ an den Start. Schau­platz ist der his­torische Hom­burg­er Mark­t­platz im Rah­men des Musik­som­mers. Es han­delt sich dabei um eine virtuelle Schnitzel­jagd, die per QR-Code ab dem 10. Sep­tem­ber auf der Web­seite der Biosphäre Blies­gau unter https://biosphaere-bliesgau.eu sowie bei https:/actionbound.com/HOM2022 ver­füg­bar sein wird. „Span­nende Sta­tio­nen durch unsere Stadt, bei denen wichtige Infos zum fairen Han­del, zur Fair­trade Stadt Hom­burg und zum Fair­trade Saarp­falz-Kreis, aber auch zu regionalen Pro­duk­ten ver­mit­telt wer­den, warten auf die Teil­nehmenden“, informiert Chris­tine Beck­er, Beige­ord­nete und Fair­trade-Beauf­tragte der Stadt Hom­burg. Anstelle des Stem­pel­pass­es vom Vor­jahr wer­den QR-Codes an den einzel­nen Sta­tio­nen einges­can­nt und Punk­te gesam­melt. Der Action­bound kann in beliebiger Rei­hen­folge gespielt, pausiert oder auch jed­erzeit abge­brochen wer­den. Mit jed­er erfol­gre­ich beant­worteten Frage wer­den zusät­zlich Punk­te gesam­melt.

Wieder dabei sind die Blume2000, Eine-Welt-Laden, Ede­ka Bit­tner, Jungs Bio, das Kreisju­gen­damt und die Tourist-Info. Hinzu kamen „CHEF KOCHT-Davids Kreativküche, das Chris­t­ian-von-Mannlich-Gym­na­si­um und der Unver­packt-Laden. Wer alle Sta­tio­nen durch­laufen hat, darf sich auf eine kleine Über­raschung bei der Touris­tik-Info freuen. Koop­er­a­tionspart­ner sind der Zweck­ver­band Biosphäre Blies­gau und die Junge Biosphäre Blies­gau.

Der von Umwelt­päd­a­gogin Sylvia Ler­ch­n­er erstellte Action­bound ist bis zum Ende der Fairen Wochen am 30. Sep­tem­ber ver­füg­bar. Das Jahres­the­ma der Fairen Woche „Fair ste­ht dir – #fairhan­deln für Men­schen­rechte weltweit“ ste­ht ganz im Zeichen des 8. Nach­haltigkeit­sziels der Vere­inen Natio­nen: Men­schen­würdi­ge Arbeit und Wirtschaftswach­s­tum. Wie katas­trophal die Zustände in den Fab­riken der Tex­tilin­dus­trie tat­säch­lich sind, zeigte der Ein­sturz der Tex­til­fab­rik Rana Plaza in Banglade­sch. Dieses schreck­liche Ereig­nis, das für ein Umdenken in der Tex­til­branche sorgte, liegt mit­tler­weile knapp neun Jahre zurück. Wenn auch einige pos­i­tive Verän­derun­gen stattge­fun­den haben, ste­hen zahlre­iche Men­schen­rechtsver­let­zun­gen und Umwelt­prob­leme immer noch auf der Tage­sor­d­nung. Just damit beschäftigt sich die Sta­tion am Mannlich-Gym­na­si­um. „Noch bevor du diesen Mor­gen dein Früh­stück been­det hast, bist du auf die halbe Welt angewiesen“, erk­lärte Mar­tin Luther King, „es ist nicht egal wie wir uns klei­den und was wir essen, schließlich brin­gen wir unsere Werte damit zum Aus­druck.“ Die Koop­er­a­tionspart­ner bieten die Stad­tral­lye erst­mals als Action­bound an, um auch jün­gere Gen­er­a­tio­nen bei diesen The­men zu erre­ichen und diese Werte zu ver­mit­teln. „Die nach­fol­gen­den Gen­er­a­tio­nen sind unsere Zukun­ft. Unser Han­deln wird ihr Mor­gen bes­tim­men. Wir möcht­en ein Bewusst­sein dafür zu schaf­fen, wie fair­er und regionaler Han­del funk­tion­iert und wie sich der eigene Einkauf auf die Welt auswirkt. Dem Pro­jekt wün­sche ich einen guten Zus­pruch und im Sinne der Nach­haltigkeit eine Fort­set­zung im näch­sten Jahr“, unter­stre­icht Lan­drat und Biosphären­ver­bandsvorste­her Dr. Theophil Gal­lo und bedankt sich bei allen, die die Aktion möglich gemacht haben.

Das könnte dich auch interessieren

LOGO SaarlandToday - Das Mediennetzwerk aus den Saarland

SaarlandToday

Das Mediennetzwerk aus dem Herzen des Saarlandes

@2021 - All Right Reserved. Designed and Developed by WDSB-WebDesign