Thursday, 30 May 2024 - 17:37:07

Albert-Schweitzer-Gymnasium Dillingen erhält Plakette zur „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

0 comment 33 views 3 minutes read

Dillingen/Saar. Das Albert-Schweitzer-Gym­na­si­um in Dillin­gen hat in der ver­gan­genen Woche die Plakette  „Schule ohne Ras­sis­mus – Schule mit Courage“ erhal­ten. Im Rah­men ein­er kleinen Feier­stunde am 13. Juni in der Aula des Gym­na­si­ums über­re­ichte der Dillinger Bürg­er­meis­ter Franz-Josef Berg die Plakette an den Schüler­sprech­er John­ny Dausig sowie den ehe­ma­li­gen Schüler­sprech­er Kai Vet­tori, die sie stel­lvertre­tend für die gesamte Schul­ge­mein­schaft in Emp­fang genom­men haben. Den Bürg­er­meis­ter haben sich die Schü­lerin­nen und Schüler selb­st als Pat­en der Schule aus­ge­sucht. „Ich freue mich, dass ich Pate der Schule sein darf. Vie­len Dank an die gesamte Schul­ge­mein­schaft für das große Engage­ment. Tol­er­anz, Näch­sten­liebe und gegen­seit­iger Respekt sind wichtige Grundw­erte, die wir jeden Tag beacht­en und leben soll­ten“, erk­lärte Berg. Der Ter­min der Plaket­tenüber­gabe am Albert-Schweitzer-Gym­na­si­um Dillin­gen fand bewusst einen Tag nach dem „Anne Frank Tag“ statt, der jedes Jahr ein Zeichen gegen Anti­semitismus und Ras­sis­mus set­zt. Im Rah­men der Feier­stunde stell­ten Schü­lerin­nen und Schüler ver­schiedene Pro­jek­te vor, die sie in den ver­gan­genen Wochen zusam­men mit den Lehrern auf die Beine gestellt haben. Sie präsen­tierten unter anderem eine selb­st gestal­tete Schaufen­ster­puppe namens „Tole­ri­na“, die Teil der Kun­stausstel­lung „Gemein­sam unter­schiedlich“ der Aktion „OneSmile“ ist. Tole­ri­na trägt ein Kleid, auf welchem die Schü­lerin­nen und Schüler ihre Gedanken zum The­ma Tol­er­anz fest­ge­hal­ten haben. Die Schüler­fir­ma „Fooduni­ty“ warb für ihr selb­st­geschriebenes Kochbuch mit mul­ti­kul­turellen Rezepten, für das sie als beste Schüler­fir­ma des Saar­lan­des aus­geze­ich­net wurde. Auch selb­st­ge­malte Plakate zum The­ma Tol­er­anz, Vielfältigkeit und Respekt schmück­ten die Stell­wände in der Aula.

Schulleiter Stefan Schmitt (li.) bedankt sich bei Bürgermeister Franz-Josef Berg, der die Plakette an Schülersprecher Johnny Dausig (2. v.li.) und den ehemaligen Schülersprecher Kai Vettori (re.) überreicht. Foto: Julia Gorius / Stadt Dillingen
Schulleit­er Ste­fan Schmitt (li.) bedankt sich bei Bürg­er­meis­ter Franz-Josef Berg, der die Plakette an Schüler­sprech­er John­ny Dausig (2. v.li.) und den ehe­ma­li­gen Schüler­sprech­er Kai Vet­tori (re.) über­re­icht. Foto: Julia Gorius / Stadt Dillin­gen

„Schule ohne Ras­sis­mus – Schule mit Courage“ ist ein bun­desweites Net­zw­erk, dem über 3.500 Schulen ange­hören. Das Pro­jekt bietet Schü­lerin­nen und Schülern sowie Lehrerin­nen und Lehrern die Möglichkeit, das Kli­ma an ihrer Schule aktiv mitzugestal­ten, indem sie sich gegen jede Form von Diskri­m­inierung, Mob­bing und Gewalt wen­den. Gle­ich­wohl stellt die Auf­nahme in das Net­zw­erk „Schule ohne Ras­sis­mus – Schule mit Courage“ kein Zer­ti­fikat oder einen Preis für ver­gan­gene Pro­jek­te da, son­dern ist vielmehr eine Selb­stverpflich­tung der Schul­ge­mein­schaft, sich aktiv mit dem The­ma Ras­sis­mus und Diskri­m­inierung auseinan­derzuset­zen und mutig einzuschre­it­en, wenn Men­schen wegen ihrer Haut­farbe, Reli­gion oder sex­ueller Ori­en­tierung diskri­m­iniert wer­den. Dazu müssen sich min­destens 70% der Mit­glieder der Schul­ge­mein­schaft bere­it­erk­lären, um über­haupt in das Net­zw­erk aufgenom­men zu wer­den. Am Albert-Schweitzer-Gym­na­si­um waren es sog­ar knapp 90%, die sich für den Wun­sch nach einem friedlichen Miteinan­der aus­ge­sprochen haben. (dpd)

Foto: Julia Gorius / Stadt Dillingen
Foto: Julia Gorius / Stadt Dillin­gen

Das könnte dich auch interessieren

LOGO SaarlandToday - Das Mediennetzwerk aus den Saarland

SaarlandToday

Das Mediennetzwerk aus dem Herzen des Saarlandes

@2021 - All Right Reserved. Designed and Developed by WDSB-WebDesign