Tatzeit / Ereigniszeit:      Montag, 17.06.2019, 08:15 Uhr
Tatort / Ereignisort:         L119 zwischen St. Ingbert-Rohrbach und St. Ingbert
 
Sachverhalt:
Am 17.06.2019 gegen 08:15 Uhr, ereignete sich auf der L119 zwischen St. Ingbert-Rohrbach und St. Ingbert ein Verkehrsunfall. Eine 37jährige Frau aus Blieskastel befuhr die L119 mit ihrem Pkw aus St. Ingbert-Rohrbach kommend in Fahrtrichtung St. Ingbert. Hierbei wurde sie auf einen Motorradfahrer aufmerksam, der zunächst das Fahrzeug, das hinter ihr fuhr überholte und dann links neben ihr Fahrzeug fuhr. Hierbei kollidierte  der Motorradfahrer mit dem linken Außenspiegel ihres Pkws. Die Pkw-Führerin erschrak, zumal auf der Gegenfahrbahn noch ein LKW entgegenkam und fuhr daher mit ihrem Pkw gegen einen rechtsseitig der Fahrbahn befindlichen Leitpfosten. Am Pkw sowie an dem Leitpfosten entstand Sachschaden. Der Motorradfahrer entfernte sich unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Bei dem Motorrad soll es sich wahrscheinlich um eine „Cross-Maschine“ handeln. Der Fahrer soll groß und schlank gewesen sein und eine blau, schwarz-weiße Jacke sowie einen hellen Motorradhelm getragen haben.
Der LKW-Fahrer und weitere Zeugen werden gebeten sich unter Tel. 06894-1090 mit der Polizeiinspektion St. Ingbert in Verbindung zu setzen.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here