2.7 C
Saarbrücken
Vermisstenmeldung

Wo ist Julia Eli­sa­beth FORSTER aus Neunkirchen???

Die Polizei bittet um Hinweise über den verbleib von Julia Elisabeth FORSTER.

[publishpress_authors_box]

Seit Diens­tag, den 08.11.2022 (16:00 Uhr), wird die 46-jäh­ri­ge Julia Eli­sa­beth FORSTER ver­misst. Frau FORSTER ver­ließ ihr gewohn­tes Umfeld in Neunkirchen/Saar aus bis­her unbe­kann­ten Grün­den. Auf Grund der Gesamt­um­stän­de kann nicht aus­ge­schlos­sen wer­den, dass sich Frau FORSTER in einer hilf­lo­sen Lage befin­det oder ihr ein sons­ti­ges Leid zuge­sto­ßen ist.

Frau FORSTER ist cir­ca 170 cm groß, ist von schlan­ker Gestalt und trägt hell­brau­nes, schul­ter­lan­ges Haar. Frau FORSTER trägt womög­lich eine Damen­bril­le mit dün­nem Gold­rand und run­den Bril­len­glä­sern sowie gold­far­be­ne Knopf­ohr­rin­ge sowie eine gold­far­be­ne Hals­ket­te. Zudem führt sie eine Umhän­ge­ta­sche der Mar­ke “oili­ly” mit einem bun­ten, flo­ra­len Mus­ter mit sich. Zur Beklei­dung von Frau FORSTER lie­gen kei­ne Erkennt­nis­se vor. Anzu­mer­ken ist, dass Frau FORSTER deut­lich jün­ger aus­sieht als sie ist. Frau FORSTER ist rei­se­lus­tig und spricht meh­re­re Fremd­spra­chen. Es ist durch­aus mög­lich, dass sie sich nicht mehr im Saar­land und auch nicht mehr in der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land auf­hält. Es ist hier­bei nicht aus­ge­schlos­sen, dass sie den Rei­se­weg per Anhal­ter und/oder mit­tels öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln bestreitet.

Bei Antref­fen oder Hin­wei­sen zum Auf­ent­halt von Frau FORSTER wird um Benach­rich­ti­gung der Poli­zei­in­spek­ti­on Neun­kir­chen (Tel.: 06821–203 230), einer ande­ren Poli­zei­dienst­stel­le oder per Poli­zei-Not­ruf (Tel.:110) gebeten.

Quelle:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Polizeiinspektion Neunkirchen

Weitere Artikel aus dieser Kategorie