Samstag, 8. Oktober 2022
12.6 C
Saarbrücken
MEHR

    22. Lese­di­no-Wett­be­werb

    11 Schüler:innen wol­len zei­gen, wer im Saar­land am bes­ten vor­le­sen kann

    Der Lese­di­no-Vor­le­se­wett­be­werb der 4. Klas­sen der saar­län­di­schen Grund­schu­len gehört zu den wich­tigs­ten Ver­an­stal­tun­gen im Bereich der Lese­för­de­rung im Saar­land. Er fin­det in die­sem Jahr bereits zum 22. Mal statt und gehört für vie­le Grund­schu­len zum unver­zicht­ba­ren Teil des Schul­le­bens. Der Vor­le­se­wett­be­werb ist der ein­zi­ge lan­des­weit durch­ge­führ­te Vor­le­se­wett­be­werb der Grund­schu­len in ganz Deutschland. 

    Trotz Coro­na-Kri­se haben an der Wett­be­werbs­run­de 2021/22 124 Schu­len teil­ge­nom­men. In den letz­ten bei­den Jah­ren muss­te der Wett­be­werb aller­dings jeweils nach der Kür der Schulsieger:innen wegen der Pan­de­mie abge­sagt wer­den. Die­ses Jahr kann nun aber end­lich wie­der der Lan­des­ent­scheid statt­fin­den. Die­ser fin­det statt am: 

    Mon­tag, 11. Juli, ab 15:00 Uhr

    Minis­te­ri­um für Bil­dung und Kul­tur (Säle)

    Trie­rer Stra­ße 33, 66111 Saarbrücken.

    In einer ers­ten Run­de wer­den die 11 Finalist:innen aus den Regio­nal­ent­schei­den einen Text eige­ner Wahl, in einer zwei­ten Run­de einen ihnen unbe­kann­ten Text vor­le­sen. Nach der Ent­schei­dung der Jury wird Bil­dungs- und Kul­tur­mi­nis­te­rin Chris­ti­ne Strei­chert-Cli­vot  die Sie­ger­eh­rung gegen zir­ka 16.30 Uhr vornehmen.

    Quelle:

    Weitere Artikel dieser Redaktion