3.5 C
Saarbrücken
Brand endet glimpflich

Zim­mer­brand in Wadern-Noswendel

Feuerwehr rettet Hund aus brennender Wohnung.

[publishpress_authors_box]

Am Abend des 03.11.2022 kam es gegen 19:30 Uhr zu einem Zim­mer­brand in einem Anwe­sen der Stra­ße “An der Lin­de” in 66687 Wadern-Nos­wen­del. Die Feu­er­weh­ren der Stadt Wadern und des Stadt­teils Nos­wen­del waren mit star­ken Kräf­ten zügig am Ein­satz­ort und konn­ten das Feu­er unter Kon­trol­le brin­gen, bevor wei­te­re Tei­le des Gebäu­des in Mit­lei­den­schaft gezo­gen wur­den. Alle Per­so­nen konn­ten recht­zei­tig das Anwe­sen ver­las­sen und erlit­ten kei­ner­lei Verletzungen. 

Auch der Hund konn­te im Rah­men der Lösch­ar­bei­ten aus dem Gebäu­de geret­tet wer­den. Letzt­lich ent­stand Sach­scha­den in dem Zim­mer (Vor­rats­raum). Bezüg­lich der Brand­ur­sa­che hat die PI Nord­saar­land die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men. Im Zeit­raum unmit­tel­bar vor dem Ereig­nis herrsch­te Strom­aus­fall im Ort und umlie­gen­den Stadt­tei­len. Ob hier ein Zusam­men­hang mit der Brand­ent­ste­hung besteht wird geprüft.

Quelle:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Polizeiinspektion Merzig

Weitere Artikel aus dieser Kategorie