3.5 C
Saarbrücken

Brand in Mehr­fa­mi­li­en­haus in Saarbrücken-Klarenthal

[publishpress_authors_box]

Am frü­hen Sonn­tag­nach­mit­tag (24.04.2022) ist ein Brand in einem Mehr­fa­mi­li­en­haus in Saar­brü­cken-Kla­ren­thal gemel­det wor­den. Das Haus in der Stra­ße “Asch­bach­ring” ist sofort von Kräf­ten der Berufs- und Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr, des Ret­tungs­diens­tes sowie der Poli­zei ange­fah­ren wor­den. Eini­ge Bewoh­ner des Hau­ses konn­ten sich eigen­stän­dig ins Freie ret­ten, ande­re wie­der­um muss­ten in ihren Woh­nun­gen aus­har­ren, bis die Feu­er­wehr den im Kel­ler ent­stan­de­nen Brand gelöscht und das Gebäu­de gelüf­tet hat­te. Kein Bewoh­ner ist nach aktu­el­lem Stand schwer ver­letzt wor­den, den­noch muss­te eine Per­son in ein Kran­ken­haus ver­bracht wer­den. Das Gebäu­de ist der­zeit unbe­wohn­bar. Die Brand­ur­sa­che ist Gegen­stand von Ermitt­lun­gen der Polizei.

Quelle:

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Weitere Artikel aus dieser Kategorie