Ver­kehrs­un­fall mit Flucht auf der L 244 in St. Ingbert.

    17
    Symbolfoto - Unfallflucht - © Pixabay
    Symbolfoto - Unfallflucht - © Pixabay

    St. Ing­bert (ots)

    Am Abend des 07.09.2022 gegen 21:10 Uhr kam es auf der L 244 aus Fahrt­rich­tung Sulz­bach kom­mend, in Fahrt­rich­tung St. Ing­bert zu einem Ver­kehrs­un­fall mit Flucht. Aus bis­lang unge­klär­ten Grün­den ver­lor der Fah­rer eines schwar­zen Hyun­dai i30 mit Hom­bur­ger Kreis­kenn­zei­chen, in einer Rechts­kur­ve die Kon­trol­le über sein Fahr­zeug und ver­un­fall­te im links­sei­ti­gen Gra­ben. Anschlie­ßend setz­te der Fah­rer die Fahrt mit dem völ­lig beschä­dig­ten PKW bis zum Orts­ein­gang St. Ing­bert uner­laubt. Des Wei­te­ren ver­ur­sacht der Fah­rer zwi­schen Unfal­lört­lich­keit bis zur End­po­si­ti­on des PKWs eine Kratz­spur im Asphalt, da die­ser die Rei­fen­um­man­te­lung am lin­ken vor­de­ren Rei­fen ver­lor. Anschlie­ßend lässt der Fah­rer sei­nen Pkw zurück und flüch­tet ver­mut­lich fußläufig.

    Die Poli­zei bit­tet nun mög­li­che Zeu­gen, die die Tat beob­ach­tet haben, sich tele­fo­nisch unter der 06894/1090 zu melden.