Mittwoch, 5. Oktober 2022
8.8 C
Saarbrücken
MEHR

    Sport­boot auf der Saar gekentert

    Saarland Today - das Mediennetzwerk aus dem Saarland

    Saarland Today Redaktionen

    Insas­sen ret­ten sich unver­letzt an Land Vier Men­schen und drei Hun­de sind mit ihrem an der Schleu­se Lis­dorf auf der gekentert.

    lichtbild des gekenterten sportboots - © PI Saarlouis
    licht­bild des geken­ter­ten sport­boots — © PI

    Saar­lou­is (ots)

    Am Sonn­tag, 28.08.2022, ist ein ca. fünf Meter lan­ges auf der geken­tert. Die vier Besat­zungs­mit­glie­der waren mit ihrem Boot von kom­mend auf der Saar unter­wegs gewe­sen. In Höhe der Schleu­se Lis­dorf kam dann der Schreck­mo­ment. Die Pas­sa­gie­re bemerk­ten, dass sich das Heck des hell­blau­en Boo­tes nach und nach mit Was­ser füll­te. Der Boots­füh­rer habe dar­auf­hin sofort eine Bil­ge­pum­pe ein­ge­setzt, um das ein­drin­gen­de Was­ser wie­der in die Saar abzu­pum­pen. Das Voll­lau­fen des Gefährts konn­te jedoch nicht ver­hin­dert wer­den. Nach nur weni­gen Minu­ten hat­te sich das Boot voll­stän­dig gefüllt und ken­ter­te. Alle auf dem Boot befind­li­chen Per­so­nen muss­ten sich durch einen Sprung in die Saar ret­ten. Die Men­schen und ihre vier­bei­ni­gen Beglei­ter blie­ben unver­letzt. Der Boots­füh­rer gab gegen­über den Poli­zis­ten an, dass er sich ein Pro­blem mit dem soge­nann­ten Bil­ge­stop­fen oder ein Loch im Rumpf als Unglücks­ur­sa­che vor­stel­len kön­ne. Neben der Poli­zei befin­det sich auch das zustän­di­ge Was­ser- und Schiff­fahrts­amt im Ein­satz. Die­se ver­su­chen nun das geken­ter­te zu ber­gen. Die Ber­gungs­ar­bei­ten wer­den meh­re­re Stun­den in Anspruch nehmen.

    Rela­ted Posts

    Quelle:

    Weitere Artikel dieser Redaktion