Mys­te­riö­ser Dieb­stahl von 16 Fla­schen Bier aus ver­schlos­se­ner Woh­nung in Wadern-Morscholz

    4
    Symbolfoto
    Symbolfoto

    Am 02.07.20222 wur­den die Beam­ten der PI Nord­saar­land gegen 14:20 Uhr nach Wadern-Mor­scholz in die Kon­fel­der Stra­ße geru­fen. Die 33-jäh­ri­ge Mie­te­rin der Woh­nung habe soeben bei ihrer Rück­kehr fest­ge­stellt, dass im Lau­fe des ver­gan­ge­nen Tages offen­bar jemand unbe­rech­tigt in ihrer Woh­nung war und aus dem Kühl­schrank 16 Fla­schen Bier ent­wen­det hat­te. Eine der Fla­schen muss offen­bar zu Bruch gegan­gen sein, da der Küchen­bo­den kleb­rig war und nach Bier roch. Es konn­ten aber weder im Haus­müll, noch sonst­wo Scher­ben bzw. Res­te der benutz­ten Küchen­rol­le gefun­den wer­den. Die Mit­tei­le­rin gab an, dass sie ihre Woh­nung vor Ver­las­sen ver­schlos­sen habe. Die­se war auch bei ihrer Rück­kehr noch bzw. wie­der ver­schlos­sen. Die ein­zi­gen bekann­ten Schlüs­sel befin­den sich bei ihr und ihrer Ver­mie­te­rin. Wei­te­re Schlüs­sel­trä­ger sind nicht bekannt. Es konn­ten weder an Tür noch an Fens­tern Ein­bruch ‑oder Auf­bruch­spu­ren fest­ge­stellt wer­den. Die Ermitt­lun­gen wur­den auf­ge­nom­men und dau­ern an.