Freitag, 7. Oktober 2022
12.6 C
Saarbrücken
MEHR

    Zeu­gen­auf­ruf nach Trun­ken­heits­fahrt mit mög­li­chem Verkehrsunfall

    Am 25.06.22 gegen 03:40 Uhr wur­de der PI Neun­kir­chen mit­ge­teilt, dass eine alko­ho­li­sier­te Per­son zwi­schen Han­gard und Wie­bels­kir­chen mit einem Ford Fies­ta, Far­be: schwarz, unter­wegs sei. Durch Poli­zei­kräf­te konn­te die Per­son in Wie­bels­kir­chen fest­ge­stellt wer­den. Das Fahr­zeug wies star­ke Beschä­di­gun­gen im Front­be­reich auf. Zudem hat­ten teil­wei­se die Air­bags aus­ge­löst. Der 19 jäh­ri­ge Fah­rer war leicht ver­letzt (Prel­lun­gen, Schürf­wun­den) und augen­schein­lich stark alko­ho­li­siert. Im Rah­men der poli­zei­li­chen Maß­nah­men wur­de der Füh­rer­schein sicher­ge­stellt und eine Blut­pro­be ent­nom­men. Die mög­li­che Unfal­lört­lich­keit bei der Sach­scha­den am Fahr­zeug ent­stan­den ist konn­te bis dato noch nicht fest­ge­stellt wer­den, mög­li­che Unfall­zeu­gen oder Betei­lig­te sind eben­falls nicht bekannt. Bei sach­dien­li­chen Hin­wei­sen wird gebe­ten sich mit der Poli­zei in Neun­kir­chen in Ver­bin­dung zu setzen.

    Quelle:

    Weitere Artikel dieser Redaktion