Mittwoch, 5. Oktober 2022
8.8 C
Saarbrücken
MEHR
    Polizeireport

    Zeu­gen­auf­ruf nach Gara­gen­brand mit ver­letz­ter Person

    Saarland Today - das Mediennetzwerk aus dem Saarland

    Saarland Today Redaktionen

    Am frü­hen Mor­gen des 26.06.2022 kam es gegen ca. 04:45 Uhr in der Pauls­burg­stra­ße in zum Brand einer Dop­pel­ga­ra­ge. Ein Nach­bar hat­te Brand­ge­ruch wahr­ge­nom­men und umge­hend den Not­ruf gewählt. Bei Ein­tref­fen der alar­mier­ten der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Quier­schied sowie der Poli­zei, stand die Gara­ge, in der sich auch zwei Fahr­zeu­ge befan­den, bereits in Voll­brand. Die Feu­er­wehr hat­te sofort mit den Lösch­ar­bei­ten begon­nen, wel­che ca. zwei Stun­den lang andauerten. 

    Das Gara­gen­dach muss­te hier­zu abge­deckt wer­den. Die Dop­pel­ga­ra­ge, samt der dar­in gepark­ten Fahr­zeu­ge und wei­te­rem Mate­ri­al, wur­den durch das Brand­ge­sche­hen stark beschä­digt. Dar­über hin­aus ver­letz­te sich eine männ­li­che Per­son, bei einem eigen­stän­di­gen Lösch­ver­such vor Ein­tref­fen der Feu­er­wehr, am Unter­arm und muss­te zur wei­te­ren Behand­lung in ein Kran­ken­haus trans­por­tiert wer­den. Der Sach­scha­den wird auf min­des­tens 70.000 EUR geschätzt. Für die Dau­er der Lösch­ar­bei­ten war die Pauls­burg­stra­ße voll­ge­sperrt. Zu Ver­kehrs­be­hin­de­run­gen kam es auf Grund der Uhr­zeit jedoch nicht. Die Brand­ur­sa­che ist der­zeit unbe­kannt, die poli­zei­li­chen dau­ern an. 

    Die bit­tet Zeu­gen, die Anga­ben zum Brand­ge­sche­hen machen kön­nen, sich mit der Poli­zei­in­spek­ti­on (Tel. 06897/9330) in Ver­bin­dung zu setzen.

    Rela­ted Posts

    Quelle:

    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Hauptzollamt Saarbrücken

    Weitere Artikel dieser Redaktion