Ver­kehrs­un­fall­flucht mit schwer ver­letz­tem E‑Bikefahrer in Alsweiler

    3
    Symbolfoto
    Symbolfoto

    Am ver­gan­ge­nen Mitt­woch, dem 22.06.2022 gegen 05:40 Uhr, kam es zu einem Ver­kehrs­un­fall mit Per­so­nen­scha­den im Ein­mün­dungs­be­reich Tho­ley­er Stra­ße / Richt­stra­ße in Als­wei­ler. Ein 49 jäh­ri­ger Mann aus St. Wen­del fuhr mit sei­nem E‑Bike auf der Tho­ley­er Stra­ße (B 269) in Rich­tung Tho­ley, als sei­ne Vor­fahrt von einem PKW, wel­cher aus der Richt­stra­ße in die Tho­ley­er Stra­ße ein­bog, miss­ach­tet wur­de. Der Rad­fah­rer muss­te eine Gefahr­brem­sung durch­füh­ren, um eine Kol­li­si­on mit dem PKW zu ver­mei­den. Hier­bei kam er zu Fall und ver­letz­te sich schwer. Der Ver­ur­sa­cher küm­mer­te sich nicht um den Rad­fah­rer und setz­te sei­ne Fahrt fort. Die Poli­zei St. Wen­del ermit­telt nun wegen des uner­laub­tan Ent­fer­nens vom Unfall­ort gem. § 142 StGB sowie fahr­läs­si­ger Kör­per­ver­let­zung gem. § 229 StGB . Bei dem ver­ur­sa­chen­den Fahr­zeug soll es sich um einen wei­ßen Klein­wa­gen gehan­delt haben. Die Poli­zei St. Wen­del sucht drin­gend Zeu­gen, die Anga­ben zu dem Ver­kehrs­un­fall machen kön­nen. Hin­wei­se tele­fo­nisch unter der 06851/898–0 oder per Mail an