Donnerstag, 6. Oktober 2022
16.9 C
Saarbrücken
MEHR

    Zwei Täter­fest­nah­men nach Eigentumsdelikten

    Poli­zei­in­spek­ti­on -Stadt mit zwei Täter­fest­nah­men nach Eigentumsdelikten

    In der Nacht von Don­ners­tag, 23.06.2022 auf Frei­tag, 24.06.2022, konn­te die Poli­zei in gleich zwei Täter­fest­nah­men verbuchen

    Im ers­ten Sach­ver­halt konn­te gegen 22:40 Uhr ein 45-jäh­ri­ger Täter im Bereich der Ger­ber­stra­ße durch Zeu­gen dabei beob­ach­tet wer­den, wie er ein ange­ket­te­tes Fahr­rad ent­wen­den woll­te. Nach­dem ihm dies nicht gelang, begab sich der Täter in ein nahe­ge­le­ge­nes Park­haus, wo er die Heck­schei­be eines PKW mit einem Feu­er­lö­scher ein­schlug. Durch die bei­den Zeu­gen wur­de der Täter bei der wei­te­ren Tat­aus­füh­rung gestört. Es gelang ihm, sich von der Ört­lich­keit in die Hal­berg­stra­ße zu ent­fer­nen, wo er aber­mals ver­such­te, ein Fahr­rad zu entwenden.

    Kräf­ten der Poli­zei­in­spek­ti­on -Stadt gelang es spä­ter den Beschul­dig­ten in der Egon-Rei­nert-Stra­ße fest­zu­stel­len und auf Anord­nung der Staats­an­walt­schaft vor­läu­fig fest­zu­neh­men. Außer­dem wur­de dem Täter eine Blut­pro­be entnommen.

    Im zwei­ten Fall konn­te gegen 04:00 Uhr ein 35-jäh­ri­ger Mann im Rah­men eines ande­ren Ein­satz­ge­sche­hens in der Arndt­stra­ße ange­trof­fen wer­den. Bei der Per­son konn­ten unter ande­rem ein zur Fahn­dung aus­ge­schrie­be­nes Fahr­rad und zahl­rei­che ande­re Gegen­stän­de, die zuvor gestoh­len wur­den, fest­ge­stellt wer­den. Die Per­son führ­te außer­dem einen Tele­skop­schlag­stock mit sich.

    Auch die­ser Täter wur­de nach Sach­ver­halts­vor­trag bei der Staats­an­walt­schaft vor­läu­fig fest­ge­nom­men. Das mit­ge­führ­te Die­bes­gut wur­de sichergestellt.

    Die bei­den Tat­ver­däch­ti­gen wur­den nach erneu­tem Sach­ver­halts­vor­trag bei der Staats­an­walts­haft am Fol­ge­tag aus dem Poli­zei­ge­wahr­sam ent­las­sen. Die Ermitt­lun­gen in bei­den Sach­ver­hal­ten dau­ern an.

    Quelle:

    Weitere Artikel dieser Redaktion