Samstag, 8. Oktober 2022
12.6 C
Saarbrücken
MEHR
    Polizeireport

    Zeu­gen nach Ver­kehrs­un­fall­flucht mit ver­letz­ter Frau

    Zeugen nach Verkehrsunfallflucht mit verletzter Frau gesucht

    Poli­zei fahn­det nach Fah­re­rin eines dun­kel­blau­en VW Golf oder Polo

    Am Diens­tag­mor­gen, 21.06.2022, wur­de eine 48 Jah­re alte Frau aus Dil­lin­gen bei einem Ver­kehrs­un­fall in der Holt­zen­dorf­fer Stra­ße in Saar­lou­is ver­letzt. Die mut­maß­li­che Unfall­ver­ur­sa­che­rin ent­fern­te sich kur­ze Zeit spä­ter uner­laubt von der Unfallstelle.

    Gegen 11:35 Uhr woll­te die 48-Jäh­ri­ge in Höhe der Aus­fahrt des GLOBUS SB-Waren­haus den dor­ti­gen rot­ge­färb­ten Rad-/Geh­weg über­que­ren. Hier­bei wur­de sie von einer Pkw-Fah­re­rin, die von der Aus­fahrt des GLOBUS nach rechts in die Holt­zen­dorf­fer Stra­ße ein­bie­gen woll­te, wohl über­se­hen. Die Frau stürz­te dabei zu Boden, wur­de leicht ver­letzt und muss­te spä­ter ärzt­lich ver­sorgt werden.

    Die mut­maß­li­che Unfall­ver­ur­sa­che­rin stieg anschlie­ßend aus ihrem Fahr­zeug aus und erkun­dig­te sich nach dem Befin­den der Fuß­gän­ge­rin. Nach einer kur­zen Unter­hal­tung stieg die Pkw-Fah­re­rin dann jedoch wie­der in ihr Auto ein und fuhr davon.

    Nach Zeu­gen­aus­sa­gen soll es sich bei dem Fahr­zeug um einen dun­kel­blau­en VW Golf oder Polo gehan­delt haben.

    Per­so­nen­be­schrei­bung der Fahrzeugführerin:

       - ca. 60 Jahre alt
       - ca. 160 cm groß
       - halblanges, lockiges, graues Haar
       - die Frau sprach Hochdeutsch

    Die Poli­zei sucht jetzt wei­te­re Zeu­gen, die den Unfall­her­gang beob­ach­tet haben und evtl. Anga­ben zu der Iden­ti­tät der geflüch­te­ten Pkw-Fah­re­rin machen kön­nen. Sie sol­len sich bit­te unter der Tele­fon­num­mer 06831 / 9010 bei der Poli­zei­in­spek­ti­on Saar­lou­is melden.

    Quelle:

    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Polizeiinspektion Saarlouis

    Weitere Artikel dieser Redaktion