Ver­kehrs­un­fall­flucht in Oberkirchen

    3
    Symbolfoto
    Symbolfoto

    Eine Ver­kehrs­un­fall­flucht im Aka­zi­en­weg, in Ober­kir­chen, wur­de der Poli­zei St. Wen­del am Don­ners­tag­nach­mit­tag gemel­det. Der vor Ort befind­li­che Geschä­dig­te schil­der­te, dass er am Mor­gen sei­nen PKW, in der betref­fen­den Stra­ße unter­halb der Grund­schu­le, abge­stellt habe. Als er am Nach­mit­tag zu sei­nem PKW zurück­ge­kom­men sei, habe er einen nicht uner­heb­li­chen Streif­scha­den an der rech­ten Fahr­zeug­sei­te sei­nes PKW fest­stel­len müs­sen. Der Ver­ur­sa­cher habe, ohne sich zu erken­nen zu geben, die Unfal­lört­lich­keit ver­las­sen, daher droht die­sem nun eine Straf­an­zei­ge gemäß § 142 StGB.Die Poli­zei St. Wen­del sucht Zeu­gen, die Anga­ben zu dem Vor­fall machen kön­nen. Hin­wei­se tele­fo­nisch unter der 06851/898–0 oder per mail an