Suche nach Betrügerbande

    2
    Symbolfoto
    Symbolfoto

    Ottweiler/Steinbach — Schil­ler­stra­ße (ots)

    Durch die star­ken Unwet­ter am 31.05.2022 kam es bei der Dach­rin­ne der Geschä­dig­ten (GS) zu einer Beschä­di­gung. Die Beschä­di­gung war von der Stra­ße aus zu erken­nen. Als die GS am 01.06.2022 mor­gens ihr Haus in der Schil­ler­stra­ße in Ott­wei­ler-Stein­bach ver­las­sen woll­te, wur­de sie von einer Grup­pe von vier Män­nern (zwi­schen 30 und 40 Jah­ren alt und mit pol­ni­schen Trans­por­tern, weiß ohne Logos) auf die kaput­te Dach­rin­ne ange­spro­chen und boten eine Repa­ra­tur für einen vier­stel­li­gen Betrag an. Die GS sag­te, sie wür­de es sich über­le­gen und ver­ließ dar­auf hin ihr Grund­stück. Als die GS zurück kam waren die Beschul­dig­ten schon mit der Dach­rin­ne an der Haus­front fer­tig, ohne dass von der GS ein Auf­trag erteilt wur­de. Am Frei­tag, den 03.06.2022 hat die Grup­pe Män­ner die Arbei­ten fer­tig gestellt und ver­lang­ten von ihr einen mehr als dop­pelt so hohen Ursprungs­preis. Bei Geld­über­ga­be ver­sam­mel­ten sich die vier Beschul­dig­ten um sie her­um und bau­ten so Druck auf die GS auf bis sie bezahl­te. Die Dach­rin­ne ist dar­über hin­aus augen­schein­lich jedoch immer noch defekt. Die Täter sind bis dato unbe­kannt. Bei sach­dien­li­chen Hin­wei­sen zu den Per­so­nen oder Fahr­zeu­gen wird gebe­ten sich mit der Poli­zei in Neun­kir­chen in Ver­bin­dung zu setzen.