Poli­zei been­det Probefahrt

    5
    Symbolfoto
    Symbolfoto

    Beam­te der Poli­zei­in­spek­ti­on Nord­saar­land been­de­ten am Nach­mit­tag des Pfingst­sonn­tags, 05.06.2022, die Pro­be­fahrt mit einem nicht zuge­las­se­nen und nicht haft­pflicht­ver­si­cher­ten Audi im Lös­ter­tal. Ein 35-jäh­ri­ger deut­scher Staats­an­ge­hö­ri­ger aus St. Ing­bert wur­de in Ebay auf den zum Ver­kauf ste­hen­den Audi auf­merk­sam. Vor dem Kauf mach­te er noch eine Pro­be­fahrt, als eine Strei­fen­wa­gen­be­sat­zung nach been­de­ter Ver­kehrs­un­fall­auf­nah­me von der A 62 auf dem Rück­weg zur Poli­zei­in­spek­ti­on Nord­saar­land war. Die Poli­zei­be­am­ten stopp­ten den Audi, unter­sag­ten die Wei­ter­fahrt und lei­te­ten ein Straf­ver­fah­ren wegen Ver­stö­ßen gegen das Pflicht­ver­si­che­rungs­ge­setz, das Kraft­fahr­zeug­steu­er­ge­setz und die Abga­ben­ord­nung ein. Gegen einen 45-jäh­ri­gen rumä­ni­schen Staats­an­ge­hö­ri­gen und einen 41-jäh­ri­gen rus­si­schen Staats­an­ge­hö­ri­gen rich­tet sich der Ver­dacht der Bei­hil­fe zu die­sen Taten. Auch gegen sie wur­den ent­spre­chen­de Straf­ver­fah­ren eingeleitet.