Donnerstag, 6. Oktober 2022
16.9 C
Saarbrücken
MEHR

    SEK Ein­satz in Saar­brü­cken Klarenthal

    Nach Poli­zei­ein­satz mit ver­letz­ten Poli­zei­kräf­ten in Kla­ren­thal
    67-jäh­ri­ger Täter in sei­ner Woh­nung tot aufgefunden

    Heu­te Mor­gen (03.06.2022), gegen 08:00 Uhr, unter­stüt­zen Kräf­te der Spe­zi­al­ein­hei­ten die Waf­fen­be­hör­de der Stadt bei der Voll­stre­ckung eines Durch­su­chungs­be­schlus­ses. Wäh­rend des Ein­sat­zes ver­letz­te der Täter einen SEK-Beam­ten schwer. Bei den gegen 14:15 Uhr erfolg­ten Zugriffs­maß­nah­men, fan­den die Ein­satz­kräf­te den 67-Jäh­ri­gen tot in sei­ner Woh­nung vor.

    SEK Einsatz Saarbrücken Klarenthal Foto: © Horst Konsdorf
    SEK Ein­satz Saar­brü­cken Kla­ren­thal Foto: © Horst Konsdorf

    Nach­dem der Mann den Poli­zei­be­am­ten durch einen Schuss schwer ver­letzt hat­te, ver­bar­ri­ka­dier­te er sich in sei­ner Woh­nung in der Wil­helm­stra­ße in Kla­ren­thal. Im Ver­lauf des Vor­mit­tags gab der Täter immer wie­der geziel­te Schüs­se auf die Poli­zei­ab­sper­rung und Poli­zei­fahr­zeu­ge ab. Zahl­rei­che Ver­su­che der Ver­hand­lungs­grup­pe, mit dem Täter in Kon­takt zu tre­ten, schlu­gen fehl. Als Spe­zi­al­kräf­te gegen 14:15 Uhr in die Woh­nung des Man­nes ein­dran­gen, fan­den sie zunächst des­sen Hund und dann den Mann selbst leb­los vor.

    Ent­ge­gen der ers­ten Pres­se­mel­dung wur­de die Poli­zei­be­am­tin nicht durch umher­flie­gen­de Glas­split­ter ver­letzt (vgl. Pres­se­mit­tei­lung vom 03.06.2022, 09:43 Uhr). Der schwer, aber nicht ver­letz­te Beam­te befin­det sich sta­tio­när in einem Kran­ken­haus. Wei­te­re ein­ge­setz­te Kräf­te erlit­ten durch die Schüs­se ein Knalltrauma.

    SEK Einsatz Saarbrücken Klarenthal Foto: © Horst Konsdorf
    SEK Ein­satz Saar­brü­cken Kla­ren­thal Foto: © Horst Konsdorf

    Neben der Poli­zei waren auch Poli­zei­be­am­tin­nen und ‑beam­te aus Rhein­land-Pfalz sowie Ret­tungs­kräf­te in den Ein­satz ein­ge­bun­den. Der Bereich Wilhelmstraße/ Warndt­stra­ße in Kla­ren­thal war für meh­re­re Stun­den vollgesperrt.

    SEK Einsatz Saarbrücken Klarenthal Foto: © Horst Konsdorf
    SEK Ein­satz Saar­brü­cken Kla­ren­thal Foto: © Horst Konsdorf

    Zu den Hin­ter­grün­den der Durch­su­chung: Die Durch­su­chung bei dem Täter war vom Ver­wal­tungs­ge­richt auf­grund waf­fen­recht­li­cher Ver­stö­ße ange­ord­net wor­den. Die Waf­fen­be­hör­de der Stadt Saar­brü­cken hat­te den Mann bereits im Vor­feld auf­ge­for­dert meh­re­rer Schuss­waf­fen abzu­ge­ben. Die Ermitt­lun­gen dau­ern an.

    Wir bedan­ken uns bei allen ein­ge­setz­ten Behör­den und Orga­ni­sa­tio­nen mit Sicher­heits­auf­ga­ben für die Unterstützung.

    Quelle:

    Weitere Artikel dieser Redaktion