Samstag, 8. Oktober 2022
12.6 C
Saarbrücken
MEHR

    Ver­kehrs­un­fall nach ille­ga­lem Straßenrennen

    Am 29.05.2022 kam es gegen 00:35 Uhr auf der BAB 623, ver­mut­lich in Fol­ge eines ille­ga­len Stra­ßen­ren­nens, zu einem fol­gen­schwe­ren Ver­kehrs­un­fall. In Höhe des Lud­wigs­park­sta­di­ons began­nen zwei Fah­rer ihre hoch­mo­to­ri­sier­ten Fahr­zeu­ge mit über­höh­ter Geschwin­dig­keit in Rich­tung BAB 623 zu füh­ren. Im Ver­lauf die­ses Ren­nens ver­lor einer der Betei­lig­ten aus bis­lang nicht geklär­ten Grün­den die Kon­trol­le über sein Fahr­zeug und ver­un­fall­te. Der Fah­rer des zwei­ten Fahr­zeugs ent­fern­te sich der­weil von der Unfal­lört­lich­keit, wäh­rend der Fah­rer des ver­un­fall­ten Fahr­zeugs durch die ein­tref­fen­den Ret­tungs­kräf­te erst­ver­sorgt und leicht­ver­letzt ins Kran­ken­haus ver­bracht wur­de. Die BAB 623 war auf­grund her­um­lie­gen­der Trüm­mer­tei­le in Fahrt­rich­tung Saar­brü­cken kurz­zei­tig gesperrt. Die Voll­sper­rung in Fahrt­rich­tung Fried­richs­thal dau­er­te bis in die frü­hen Mor­gen­stun­den an. Ein Geschwin­dig­keits­gut­ach­ten wur­de durch­ge­führt und ent­spre­chen­de Straf­ver­fah­ren ein­ge­lei­tet. Die Poli­zei bit­tet Zeu­gen, die Anga­ben zum Unfall­her­gang oder den betei­lig­ten Fahr­zeu­gen machen kön­nen, sich mit der Poli­zei­in­spek­ti­on Saar­brü­cken-Bur­bach in Ver­bin­dung zu set­zen (0681–97150).

    Quelle:

    Weitere Artikel dieser Redaktion