Freitag, 7. Oktober 2022
12.6 C
Saarbrücken
MEHR

    Ver­fol­gungs­fahrt im Stadt­ge­biet Homburg

    Am Sams­tag, den 21.05.2022, kam es zwi­schen 23:00 Uhr und 23:10 Uhr zu einer im Hom­burg bzw. Erbach. Aus­gangs­punkt war die Kreu­zung Dürerstraße/ Stra­ße in 66424 Hom­burg- Erbach, wo ein Strei­fen­wa­gen­kom­man­do auf ein Motor­rad auf­merk­sam wur­de, wel­ches mit deut­lich über­höh­ter Geschwin­dig­keit in die Dürer­stra­ße geführt wur­de. Bei der anschlie­ßen­den Ver­fol­gung zwecks Durch­füh­rung einer Ver­kehrs­kon­trol­le reagier­te der Fahr­zeug­füh­rer nicht auf die Anhal­te­si­gna­le. Das Motor­rad fuhr mit zuneh­mend über­höh­ter Geschwin­dig­keit wei­ter in das Wohn­ge­biet Bodel­schwingh-/ Hase­nä­cker-/ Feu­er­bach- und Dürer­stra­ße. Anschlie­ßend riss der Sicht­kon­takt in der Dürer­stra­ße ab. Das Motor­rad wur­de im Rah­men der Fahn­dung erneut an der Kreu­zung Richard-Wag­ner-Stra­ße / Bex­ba­cher Stra­ße an der dor­ti­gen Ampel­an­la­ge fest­ge­stellt. Beim Erbli­cken des Strei­fen­wa­gens beschleu­nig­te der Fah­rer wie­der, über­fuhr die Rot­licht zei­gen­de Ampel in Rich­tung Ein­öd. An den fol­gen­den Kreu­zun­gen in der Bex­ba­cher Stra­ße (B 423) über­hol­te der Fah­rer mehr­fach mit deut­lich über­höh­ter Geschwin­dig­keit ande­re Ver­kehrs­teil­neh­mer, fuhr teil­wei­se zwi­schen den Fahr­zeu­gen durch und über­fuhr wei­te­re Rot­licht zei­gen­de Ampeln. Der Motor­rad­fah­rer wur­de letzt­lich im Bereich Bex­ba­cher Stra­ße am “Schwar­zen­ba­cher Stich” gese­hen. Hier­bei wur­de das Motor­rad mit über 150 km/h in Fahrt­rich­tung Ein­öd geführt und es bestand kein Sicht­kon­takt mehr.

    Zeu­gen, die sach­dien­li­che Hin­wei­se geben kön­nen, gefähr­det wur­den oder Anga­ben zu dem Fah­rer oder Motor­rad machen kön­nen, wer­den gebe­ten, sich mit der Poli­zei­in­spek­ti­on in Hom­burg (06841–1060) in Ver­bin­dung zu setzen.

    Quelle:

    Weitere Artikel dieser Redaktion