2.7 C
Saarbrücken
Ferienordnung für die Schuljahre 2024/25 bis 2029/30:

Fast­nachts­fe­ri­en blei­ben im Saar­land erhalten

Die Landesregierung hat den Vorschlag des Ministeriums für Bildung und Kultur (MBK) für die saarländische Ferienordnung für die Schuljahre 2024/25 bis 2029/30 beschlossen.

[publishpress_authors_box]

Dem­nach sol­len die Fast­nachts­fe­ri­en im Saar­land erhal­ten blei­ben – anders als in Rhein­land-Pfalz. Dem Beschluss im Minis­ter­rat folgt nun die soge­nann­te exter­ne Anhö­rung. In einem Zeit­raum von vier Wochen kön­nen Inter­es­sen­ver­tre­tun­gen und Ver­bän­de Stel­lung­nah­men zum Vor­schlag abgeben.

Bil­dungs­mi­nis­te­rin Chris­ti­ne Strei­chert-Cli­vot: „Die neue, mehr­jäh­rig ange­leg­te Feri­en­ord­nung schafft Pla­nungs­si­cher­heit für Kin­der, Jugend­li­che, Fami­li­en und die Teams an unse­ren Schu­len. Wir bewe­gen uns damit im über die Kul­tus­mi­nis­ter­kon­fe­renz vor­ge­ge­ben Rah­men, wir wol­len bei den Feri­en gro­ße Schnitt­men­gen mit unse­rem Nach­bar­land Rhein­land-Pfalz und die Unter­richts­zeit­räu­me zwi­schen den ein­zel­nen Feri­en sol­len nicht zu lang sein.“

Der nun beschlos­se­ne Vor­schlag sieht mög­lichst gleich­lan­ge Unter­richts­zeit­räu­me zwi­schen den ein­zel­nen Feri­en­zeit­räu­men vor. Zusam­men­hän­gen­de Unter­richts­zeit­räu­me von mehr als 10 Wochen wer­den ver­mie­den. Gleich­zei­tig wird in mög­lichst vie­len Feri­en­zeit­räu­men an einer gemein­sa­men Kern­wo­che sowie iden­ti­schen Som­mer­fe­ri­en mit Rhein­land-Pfalz fest­ge­hal­ten. Anders als in Rhein­land-Pfalz, sol­len die Fast­nachts­fe­ri­en im Saar­land erhal­ten blei­ben. Der Vor­schlag der neu­en Feri­en­ord­nung erlaubt zudem eine größt­mög­li­che Fle­xi­bi­li­tät bei der Pla­nung und Ter­mi­nie­rung der zen­tra­len Prüfungen.

Dem Vor­schlag des Minis­te­ri­ums für Bil­dung und Kul­tur (MBK) für die saar­län­di­sche Feri­en­ord­nung für die Schul­jah­re 2024/25 bis 2029/30 gin­gen unter ande­rem Bera­tun­gen mit der Gesamt­lan­des­el­tern­ver­tre­tung, sowie den Haupt­per­so­nal­rä­ten aller Schul­for­men vor­aus. Auch die Lan­des­schü­ler­ver­tre­tung des Saar­lan­des (LSV) wur­de hier­zu eingeladen.

Nun folgt die soge­nann­te exter­ne Anhö­rung: In einem Zeit­raum von vier Wochen kön­nen Inter­es­sen­ver­tre­tun­gen und Ver­bän­de ihre offi­zi­el­len Stel­lung­nah­men zum Vor­schlag abge­ben. Danach wird die Lan­des­re­gie­rung final entscheiden.

Feri­en­ter­mi­ne und Anzahl der beweg­li­chen Feri­en­ta­ge laut Ent­wurf der Ferienordnung

Schul­jahr 2024/25:

Herbst­fe­ri­en:            14. Okto­ber 2024 – 25. Okto­ber 2024

Weih­nachts­fe­ri­en:   23. Dezem­ber 2024 – 3. Janu­ar 2025

Fast­nachts­fe­ri­en:     24. Febru­ar 2025 – 4. März 2025

Oster­fe­ri­en:               14. April 2025 – 25. April 2025

Som­mer­fe­ri­en:         7. Juli 2025 – 14. August 2025

Den Schu­len ste­hen noch drei beweg­li­che Feri­en­ta­ge zur Verfügung.

Schul­jahr 2025/26:

Herbst­fe­ri­en:            13. Okto­ber 2025 – 24. Okto­ber 2025

Weih­nachts­fe­ri­en:   22. Dezem­ber 2025 – 2. Janu­ar 2026

Fast­nachts­fe­ri­en:     16. Febru­ar 2026 – 20. Febru­ar 2026

Oster­fe­ri­en:               7. April 2026 – 17. April 2026

Som­mer­fe­ri­en:         29. Juni 2026 – 7. August 2026

Den Schu­len ste­hen noch zwei beweg­li­che Feri­en­ta­ge zur Verfügung.

Schul­jahr 2026/27:

Herbst­fe­ri­en:            5. Okto­ber 2026 – 16. Okto­ber 2026

Weih­nachts­fe­ri­en:   21. Dezem­ber 2026 – 31. Dezem­ber 2026

Fast­nachts­fe­ri­en:     8. Febru­ar 2027 – 12. Febru­ar 2027

Oster­fe­ri­en:               30. März 2027 – 9. April 2027

Som­mer­fe­ri­en:         28. Juni 2027 – 6. August 2027

Den Schu­len ste­hen noch zwei beweg­li­che Feri­en­ta­ge zur Verfügung.

Schul­jahr 2027/28:

Herbst­fe­ri­en:            4. Okto­ber 2027 – 15. Okto­ber 2027

Weih­nachts­fe­ri­en:   20. Dezem­ber 2027 – 31. Dezem­ber 2027

Fast­nachts­fe­ri­en:     21. Febru­ar 2028 – 29. Febru­ar 2028

Oster­fe­ri­en:               12. April 2028 – 21. April 2028

Som­mer­fe­ri­en:         3. Juli 2028 – 11. August 2028

Den Schu­len steht noch ein beweg­li­cher Feri­en­tag zur Verfügung.

Schul­jahr 2028/29:

Herbst­fe­ri­en:            9. Okto­ber 2028 – 20. Okto­ber 2028

Weih­nachts­fe­ri­en:   20. Dezem­ber 2028 – 2. Janu­ar 2029

Fast­nachts­fe­ri­en:     12. Febru­ar 2029 – 16. Febru­ar 2029

Oster­fe­ri­en:               26. März 2029 – 6. April 2029

Pfingst­fe­ri­en:            22. Mai 2029 – 25. Mai 2029

Som­mer­fe­ri­en:         16. Juli 2029 – 24. August 2029

Den Schu­len steht kein beweg­li­cher Feri­en­tag zur Verfügung.

Schul­jahr 2029/30: 

Herbst­fe­ri­en: 22. Okto­ber 2029 – 2. Novem­ber 2029

Weih­nachts­fe­ri­en: 21. Dezem­ber 2029 – 4. Janu­ar 2030

Fast­nachts­fe­ri­en: 25. Febru­ar 2030 – 5. März 2030

Oster­fe­ri­en: 15. April 2030 – 26. April 2030

Som­mer­fe­ri­en 22. Juli 2030 – 30. August 2030

Den Schu­len ste­hen noch drei beweg­li­che Feri­en­ta­ge zur Verfügung.

Die Ter­mi­ne der beweg­li­chen Feri­en­ta­ge wer­den jähr­lich von der Schul­kon­fe­renz der jewei­li­gen Schu­le fest­ge­setzt. Sie sol­len auf Gemein­de­ebe­ne abge­stimmt werden.

Quelle:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der saarländischen Staatskanzlei

Weitere Artikel aus dieser Kategorie