Jetzt noch mitmachen und Genuss-Gastwirt Saarland werden

Blick in den Innenhof des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr
Blick in den Innenhof des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr - Foto: (c) Saarland

Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger hat erneut den Wettbewerb Genuss-Gastwirt Saarland gestartet. Anmeldungen sind noch bis Ende August möglich.

Die saarländischen Gastronomiebetriebe sind aufgefordert, ein Rezept mit regionalem Bezug einzureichen, das auf möglichst vielen regionalen Produkten aufbaut. Zudem werden Aspekte wie Regionalität und die Zusammenarbeit mit den regionalen Zulieferern abgefragt.

Dieses Jahr neu: Nicht nur die Küchenchefs und -chefinnen können ihre Bewerbungen einreichen, sondern auch kreative Mitarbeiter, Jungköche oder Küchen-Teams.

Eine Jury ermittelt anschließend acht Gastwirte, die in ihren Betrieben besucht werden. Die besten drei treten dann beim finalen Show-Kochen im November gegeneinander an. Die Auszeichnung des Gewinners findet zusätzlich beim Gourmet-Markt in St. Ingbert mit anschließendem Show-Kochen statt.

Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger: „Mit dem Saarland werden bundesweit die Themen ‚Savoir Vivre‘ und die Liebe zu gutem Essen verbunden. Die kulinarische Landschaft präsentiert ihren Gästen ein überdurchschnittlich gutes und vielfältiges Angebot an Restaurants und Bistros. Unser Wettbewerb soll genau das hervorheben und auch wertschätzen: Die Genuss-Gastwirte sind Botschafter unserer kulinarischen Vielfalt im Saarland.“

   Weitere Infos und Anmeldung

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Bilder können ausgerichtet werden: (data-align="center") Auf diese Weise können aber auch Videos, Zitate, usw. ausgerichtet werden.
  • Bildunterschriften können hinzugefügt werden: (data-caption="Text"). Auf diese Weise können aber auch Videos, Zitate, usw. ausgerichtet werden.

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere informationen“.