ZKE arbeitet ab Montag in der Elsässer Straße und der Koßmannstraße in St. Arnual

Das sind die Strafen die gezahlt werden müssen   https://www.saarland.today/de/massnahmenkatalog-bei-verstoessen-gegen-corona-verordnung-1585678907.html
Foto (c) Saarland Today

Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) saniert ab Montag, 6. April, den Regen- und Schmutzwasserkanal in St. Arnual in der Elsässer Straße und in der Koßmannstraße zwischen Hausnummer 1 und 9.

 

Zunächst werden die Kanäle in der Elsässer Straße entlang der A 620 bis zur Kreuzung Koßmannstraße/Puccinistraße in mehreren Bauabschnitten von jeweils etwa zehn Metern Länge saniert. Dafür werden die jeweiligen Bauabschnitte voll gesperrt. Die Einbahnregelung in der Elsässer Straße wird aufgehoben, damit Anlieger zu ihren Anwesen gelangen können.

 

Anschließend werden die Kanäle in der Koßmannstraße zwischen den Hausnummern 1 und 9 in aufeinander folgenden Bauabschnitten saniert. Auch die Koßmannstraße wird dann im jeweiligen Bauabschnitt voll gesperrt. Die Zufahrt bis zum Baustellenbereich ist aus beiden Richtungen möglich.

 

Die Zufahrt für Rettungs- und Feuerwehrfahrzeuge ist jederzeit gewährleistet. Anlieger können ihr Anwesen in Absprache mit der Bauleitung weiterhin anfahren. Fußgänger können den Gehweg in beiden Richtungen nutzen.

 

Die Kanalarbeiten kosten rund 350.000 Euro und dauern voraussichtlich bis Mitte Juni. Witterungsbedingt können sie sich verzögern.

Neuen Kommentar hinzufügen

Eingeschränktes HTML

  • Bilder können ausgerichtet werden (data-align="center"), aber ebenso Videos, Zitate und andere Elemente.
  • Bildunterschriften können hinzugefügt werden: (data-caption="Text"). Auf diese Weise können aber auch Videos, Zitate, usw. ausgerichtet werden.