Aktuell 27 bestätigte Coronavirus-Erkrankte im Regionalverband

Schloss Saarbrücken
Foto (c) Saarland Today

Bisher alle Infektionswege sowie Kontaktpersonen bekannt

 

Die Anzahl an bestätigt am Coronavirus erkrankten Personen ist im Regionalverband auf 27 gestiegen (Stand 16. März, 15 Uhr). Das sind zwei mehr als am Sonntag. Die meisten erkrankten Menschen wohnen in der Landeshauptstadt, sind aber verteilt auf viele verschiedene Stadtteile. Keiner der im Regionalverband erkrankten Menschen ist in stationärer Behandlung. Die 65-jährige Frau, die als erste im Regionalverband erkrankt war, ist wieder gesund.

 

Bisher konnte das Gesundheitsamt des Regionalverbandes in allen Fällen die Ansteckungswege nachvollziehen und die weiteren Kontaktpersonen nachverfolgen. Regionalverbandsdirektor Peter Gillo hofft, dass dies noch möglichst lange so bleibt: „Die Fallzahlen sind bei uns noch nicht so hoch wie in anderen Regionen. Trotzdem sind alle Eingriffe in das öffentliche Leben, die von Bund, Land und Kommunen bisher angeordnet wurden, berechtigt und sinnvoll. Denn nur so können wir die Ausbreitung des Virus noch verlangsamen. Und nur so helfen wir unseren besonders gefährdeten Mitbürgerinnen und Mitbürgern, den älteren und auch jenen jüngeren mit Vorerkrankungen, für die eine Infektion mit dem Virus schwerwiegend verlaufen kann.“

Neuen Kommentar hinzufügen