Kreisverwaltung schließt früher

Blick aufs Landratsamt des Saarpfalz-Kreises
Foto: (c) Saarland Today

Die Verwaltungsspitze des Saarpfalz-Kreises ergreift weitere Vorsichtsmaßnahmen, um das Risiko der Verbreitung des Coronavirus zu minimieren und die Funktionsfähigkeit der Verwaltung zu gewährleisten.

Die Kreisverwaltung wird ab Montag, dem 16. März, das Haus für den Kundenverkehr bis auf Weiteres bereits ab 16 Uhr (vorher 18 Uhr) schließen. Die Servicezeiten bleiben davon unberührt: Montag bis Donnerstag von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 15.30 Uhr, freitags von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 15 Uhr.

Die Kundschaft möge sich bitte ab dem 16. März auf Einlasskontrollen einstellen – zu ihrem eigenen Schutz und zum Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Persönliche Vorsprachen in der Kreisverwaltung sollten auf dringende Angelegenheiten beschränkt werden.

Alle Bürgerinnen und Bürger werden um Verständnis für diese besonderen Maßnahmen gebeten.

Neuen Kommentar hinzufügen