Gemeinsame Pflanzaktion „Vergiss-Mein-Nicht!“ im Rahmen der Sensibilisierungskampagne „Demenz geht uns Alle an“

Gemeinsame Pflanzaktion „Vergiss-Mein-Nicht!“
Foto: (c) Gemeinde Ensdorf

Im Rahmen der Sensibilisierungskampagne „Demenz geht uns alle an!“ hat das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie in Zusammenarbeit mit der Landesfachstelle Demenz in Saarlouis zu einer landesweiten Pflanzaktion „Vergiss-Mein-Nicht“ eingeladen. Dafür wurden jeder Gemeinde Pflanzen für eine Fläche von etwa 10 m² kostenlos zur Verfügung gestellt.

Die Pflanze Vergissmeinnicht soll bei dieser gemeinsamen Aktion als Symbol für das Thema „Demenz – Vergessen“ stehen. Ziel der Pflanzung von Vergissmeinnicht an öffentlichen Plätzen ist, die Menschen für das Thema Demenz zu sensibilisieren.

Natürlich beteiligte sich auch die Gemeinde Ensdorf an dieser Aktion. Mit der Pflanzung von knapp 200 Vergissmeinnicht-Pflänzchen durch Gärtnermeister Oliver Wolf und Gärtnergeselle Alexander Melchior im Bereich des Briefkastens neben dem Rathaus, will die Gemeinde ein Zeichen für die Unterstützung von Menschen mit Demenz setzen.

 

Neuen Kommentar hinzufügen