MordsTheaterLesung „Ein reines Wesen“

Am Donnerstag, dem 26. März 2020 findet um 19.30 Uhr in
der Stadtbibliothek Merzig eine MordTheaterLesung mit der bekannten  Autorin Isabella Archan statt. Sie
präsentiert ihren Kriminalroman „Ein reines Wesen“.

Aktuellste Technik, individuelle Behandlung, gehobenes
Ambiente: Die neue Privatklinik in der Nähe des Saarbrücker Winterbergs legt
Wert auf Exklusivität. Kein Wunder, dass man die Ermittlungen zum Tod eines
Patienten diskret behandeln will und froh ist, dass der Fall ad acta gelegt
wird.

Einzig eine Krankenschwester glaubt an die Tat eines
Todesengels uns sucht Hilfe bei ihrer Schulfreundin Willa Stark. Gegen die
aktuelle Beweislage nimmt die Polizistin den abgeschlossenen Fall wieder auf.
Das saarländische Ermittlerteam zeigt sich wenig verständig, doch da kommt es
in der Klinik zu einem weiteren mysteriösen Todesfall…

Nach vielen Jahren als Schauspielerin an Staats- und
Stadttheatern in Österreich, der Schweiz und Deutschland, lebt die gebürtige
Grazerin Isabella Archan derzeit freiberuflich in Köln. Hier begann auch ihre
Laufbahn als Autorin. Mehrere Ihrer Krimis und Theaterstücke wurden bereits veröffentlicht.
Immer wieder ist sie in verschiedenen TV-Produktionen zu sehen.

            Der Eintritt ist frei, jedoch wird um
Anmeldung unter

            Tel.: 06861 / 85-391 oder E-Mail: stadtbibliothek@merzig.de

          gebeten.

Neuen Kommentar hinzufügen