Blau-Schwarz bezwingt Schwarz-Blau

Spieler des 1. FC Saarbrücken und des FSV Frankfurt beim Zweikampf
Foto: (c) Andreas Lang für Saarland Today

FCS-Testspielerfolg beim 5:2 über FSV Frankfurt

Drittliga-Aufsteiger FC Saarbrücken hat sein Testspiel gegen seinen Vorjahres-Klassenrivalen in der Regionalliga Südwest, FSV Frankfurt mit 5:2 gewonnen. Mit neuem Vertrag ausgestattet erzielte Sebastian Jacob dabei zwei Treffer, außer ihm trafen in Halbzeit eins die Neuzugänge Minos Gouras und Jonas Singer für die Molschder. Für den Endstand sorgte FCS-Dauerbrenner Fanol Perdedaj per Kopfball. Trainer Lukas Kwasniok setzte im Testspiel seinen Kompletten Kader bis auf Stammtowart Daniel Batz und Sturm-Rückkehrer Maurice Deville, er wurde nach Verletztung noch geschont, ein. Weiter fehlten die Talente Rasim Bulic und Teo Herr. Erstmals in Corona-Zeiten durfte der FCS zum Testauftakt 700 Zuschauer ins Sportfeld einlassen. Kommenden Samstag (8. August) testet der FCS beim AS Nancy, ehe zwischen dem 15. und 23. August der Saarlandpokal der alten Saison zu Ende gespielt werden soll, bei dem Saarbrücken zunächst auf Diefflen treffen wird, danach könnten der FC Homburg und Elversberg folgen.

Wir verwenden Cookies auf unser Webseite um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Wir verwenden außerdem Dienste zur Analyse des Nutzerverhaltens und zum Einblenden von Werbung. Um weitere Informationen zu erhalten und ein Opt-Out-Verfahren einzuleiten klicken Sie bitte auf „Weitere Informationen“.