Wintervortragsreihe im Saarbrücker Zoo: Vortrag über Madagaskar am 5. Februar

Die Wintervortragsreihe im Saarbrücker Zoo wird am Mittwoch, 5. Februar, 19.30 Uhr, mit einem Vortrag des Berliner Tierarztes Dr. Andreas Pauly fortgesetzt.

Er nimmt Besucherinnen und Besucher an diesem Abend mit auf eine Reise nach Madagaskar. Dr. Pauly stellt die Insel der Lemuren mit all ihrer Schönheit, aber auch mit ihren Problemen vor. Der Tierarzt bereiste im Herbst 2018 gemeinsam mit Mitgliedern des Berliner Fördervereins „Freunde Hauptstadtzoos“ die Insel. Auf der 14-tägigen Tour durch Nationalparks und tiergärtnerische Einrichtungen konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Reise einen Eindruck von der Artenvielfalt auf der viertgrößten Insel der Erde gewinnen, wurden aber auch mit den massiven Problemen des Landes mit Armut und Naturschutz konfrontiert.

Der Vortrag findet im Forscherhaus des Zoos statt. Der Zugang ist vom Seiteneingang an der Breslauer Straße aus beleuchtet (etwa 100 Meter rechts des Haupteinganges). Der Eintritt kostet fünf Euro pro Person.

Zum Abschluss der Vortragsreihe stellt Dr. Axel Kwet am Mittwoch, 4. März, unter dem Titel „Citizen Conservation – Haltung rettet Arten“ ein Arterhaltungsprojekt im Bereich der Amphibien und Reptilien vor.

Weitere Informationen zum Zoo sowie Titel und Termine aller Veranstaltungen finden Interessierte unter www.zoo.saarbruecken.de.

Neuen Kommentar hinzufügen