Radiotheater von LES ONIRISTES im Livestream

Radiotheater von LES ONIRISTES im Livestream
Foto (C) Regionalverband Saarbrücken

4. Juli: visuelles Radiotheater von LES ONIRISTES im Livestream

Kooperation mit Quasi.Live als Teil der Kulturförderprojekte des Regionalverbands  

Im Rahmen der Kulturförderprojekte des Regionalverbands Saarbrücken präsentieren Quasi.Live und das Kulturforum des Regionalverbandes Saarbrücken am Samstag, den 4. Juli, um 20.30 Uhr das Projekt Les Oniristes als Livestream im Internet. Das Kollektiv verbindet Hörspiel, Performance, Schauspiel, Musik, Theater und Objekttheater zu einem visuellen Radiotheater. Zu sehen ist das Projekt auf der Internetseite www.quasi.live sowie auf deren Facebook-Seite und auf der Facebook-Seite des Regionalverbands Saarbrücken.

 

Les Oniristes besteht aus Élodie Brochier, Sascha Ley, Katharina Bihler und Stefan Scheib. Als Liquid Penguin Ensemble gewannen die beiden letzteren 2010 den Kulturpreis des Regionalverbands. Die vier Künstlerinnen und Künstler stammen aus Frankreich, Deutschland und Luxemburg und finden mit mehrsprachigem szenischen Hörspiel, Videoprojektionen und Klanghörspiel sowie einer Live-Papieranimation zu einer ganz eigenen künstlerischen Ausdrucksform. Das Format Quasi.Live, in dem die Performance präsentiert wird, ist ein Projekt einer Gruppe junger Film- und Medienmacher. Unter dem Namen Resarevoir Audiovisuäl wollen diese die Chancen und Potentiale des Medienstandorts SaarLorLux nutzen und ausbauen. Die Livestreams von Quasi.Live bieten Kunst- und Kreativschaffenden die Möglichkeit, trotz der Einschränkungen im Veranstaltungsbereich mit ihrer Kunst ihre Existenz zu sichern. Diesen Ansatz fördert der Regionalverband als Teil seiner speziellen Kulturförderung in der Corona-Krise.

Neuen Kommentar hinzufügen