Dachstuhlbrand in Saarlouis

Symbolfoto - Feuerwehrleute - © Pixabay
Symbolfoto - Feuerwehrleute - © Pixabay

Saarlouis-Roden (ots)

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es gegen 01:10 Uhr in der Mühlenstraße in Saarlouis-Roden zu einem Brandgeschehen. Anwohner aus der Nachbarschaft alarmierten Polizei und Feuerwehr und berichteten, dass Flammen aus dem Dach schlagen. Bei dem betroffenen Objekt handelt es sich um einen Gebäudekomplex, in dem sich mehrere Wohnungen befinden und an welchen im rückwärtigen Bereich ein Innenhof mit dahinterliegendem Geschäftsgebäude angrenzt. Keiner der drei Hausbewohner wurde verletzt. Allerdings entwickelte sich im Dachstuhl des Wohnkomplexes ein Vollbrand, so dass das Gebäude derzeit bis auf Weiteres nicht mehr bewohnbar ist. Die Bewohner konnten jedoch von Angehörigen aufgenommen werden. Im Rahmen der ersten Einsatzmaßnahmen wurde durch die Polizei unweit des Brandortes ein 39-jähriger Mann angetroffen, der für die Ermittlungen relevant ist. Speziell ausgebildetes Personal der Kriminalpolizei wird nun durch Spurensuche Ermittlungen zur Brandursache aufnehmen. Der entstandene Sachschaden wird vorläufig auf einen hohen 6-stelligen Geldbetrag geschätzt.

Quelle:

Schlagworte: