Anzeige
Werbung - WDSB-Pictures Fashion
Anzeige

Einkaufs- und Genussführer 2023 mit noch größerem Angebot

„Ebbes von Hei!“-Einkaufs- und Genussführer 2023 - © Landkreis Saarlouis
„Ebbes von Hei!“-Einkaufs- und Genussführer 2023 - © Landkreis Saarlouis

Die 4. Ausgabe ist, so Vorsitzender Ralf Becker, das Ergebnis eines weiterhin starken Wachstums der Regionalinitiative mit inzwischen mehr als 300 Mitgliedern. Der Umfang des Einkaufs- und Genussführers 2023 ist von 132 auf 164 Seiten angewachsen. Die Auflage wurde wegen der großen Nachfrage auf 25.000 Exemplare erhöht. Vertreten sind insgesamt fast 200 Betriebe, sowie 12 Tourist-Informationen mit „Ebbes von Hei!“ – Verkaufsregalen.

Die Initiative steht für verstärkten Klimaschutz und mehr Lebensqualität durch kleine Kreisläufe, naturnahe und nachhaltige Bewirtschaftung und die Schaffung von regionalen Arbeitsplätzen. Es geht um die Stärkung des Marktanteils regionaler Erzeugnisse, sowie um die gegenseitige Vernetzung und Unterstützung unter dem Label „Ebbes von Hei!“.

„Ebbes von Hei!“ möchte über den Einkaufs- und Genussführer die Produktion hochwertiger regionaler Lebensmittel und anderer Produkte durch engagierte Familienbetriebe mit Sorgfalt, handwerklicher Qualität und zu fairen Preisen weiter stärken.

Neu ist die Reihe „Ebbes von Hei!“ trifft Kultur in Zusammenarbeit mit dem Kulturzentrum Villa Fuchs in Merzig. Höhepunkt der Reihe ist die erfolgreiche Dinner-Show in der Merziger Stadthalle mit einem „Ebbes von hei!“ – Menü, Weinbegleitung durch sieben Winzer, sowie einem attraktiven Showprogramm. Neu sind auch Veranstaltungen wie der Weiskircher Wein Weiher im Mai oder Übernachtungsangebote mit „Ebbes von Hei!“ – Angeboten.

Vorgestellt werden die Partner und Events am sehr erfolgreichen „Lecker Pfädche“, der ersten Kulinarik-Traumschleife in Deutschland, an der mehr als zehn „Ebbes von Hei!“ – Partnern beteiligt sind. Das „Lecker Pfädche“ steht in diesem Jahr in der Endausscheidung zum schönsten Wanderweg des Jahres in Deutschland.

Erneut angeboten werden eine Reihe von Genusstouren mit dem Bus zu Erzeugern und Gastronomen. Sie werden veranstaltet von Helmut Grein – Reiseveranstaltungen in Kooperation mit „Ebbes von Hei!“. Jede dieser erlebnis- und genussreichen Tagesreisen bietet den Besuch von Erzeugern und Gastronomen sowie Stadtrundgänge, eine Führung durch den Nationalpark Hunsrück-Hochwald, sowie in diesem Jahr eine Genuss-Schifffahrt auf der Saar.

Im Jahr 2023 gibt es elf „Ebbes von Hei!“ -Genussmärkte. Sie sind integriert in schon bestehende erfolgreiche Marktveranstaltungen in Merzig, Wadgassen, Weiskirchen, Saarburg, Lebach, Wadern, Morbach, Thalfang und Hermeskeil.

Außerdem finden fünf kulinarische Aktionen mit 25 regionalen Gastronomiebetrieben statt: Der Aktion „Omas Küche“ im Februar folgen das „Fischfestival“ im April, „Genuss von der Streuostwiese“ im September, die „Kartoffeltage“ im Oktober und die „Wildwochen“ im November. Dabei werden mit den Produkten der Erzeuger hochwertige saisonale und regionale Gerichte angeboten.

Ganz wichtig ist dabei die Kooperation mit den Gebietskörperschaften innerhalb der „Ebbes von Hei!“-Region zur stärkeren Unterstützung der regionalen Produzenten und ihrer Vermarktung. Neben den Landkreisen Saarlouis und Merzig-Wadern sind eine Reihe von Kommunen wie Morbach, Thalfang, Hermeskeil, Wadern, Weiskirchen, Wadgassen, Perl, Merzig und Losheim am See Mitglieder der Regionalinitiative geworden.

Der Einkaufs- und Genussführer ist ab sofort bei den Tourist-Informationen der Region, den Erzeugern, Händlern, im Haus Saargau sowie bei den Gastronomen erhältlich. Online gibt es die Broschüre auf folgender Homepage: www.ebbes-von-hei.de.

Quelle:

Schlagworte:

Anzeige
Werbung - WDSB-Pictures People
Anzeige