0.3 C
Saarbrücken
Große Faasend-Party mit Livebands, DJs und Umzug

4 Tage Faa­send im Fest­zelt in Wadgassen

(Wadgassen/PDW) Die Faasend 2023 ist jetzt schon etwas ganz Besonderes. Denn es ist die erste närrische Veranstaltung seit den zweimaligen Absagen während der Corona-Pandemie. In Wadgassen arbeiten die Faasendvereine gemeinsam mit der Gemeinde bereits seit Monaten an einem erfolgreichen „Come Back“. Dafür wird in diesem Jahr wieder das Festzelt gegenüber dem Rathaus aufgestellt.

„WAD DISNEY“

An ins­ge­samt vier Tagen wird im Fest­zelt gegen­über dem Rat­haus dem när­ri­schen Trei­ben frei­en Lauf gelas­sen. In die­sem Jahr steht in Wad­gas­sen dabei alles unter dem Mot­to „WAD DISNEY“.
Am Fet­ten Don­ners­tag (16. Febru­ar) star­tet die „Wad­gas­ser Faa­send“ mit dem tra­di­tio­nel­len Rat­haus­sturm, bei dem die Nar­ren die sym­bo­li­sche Regent­schaft über das Rat­haus erlan­gen. Anschlie­ßend geht es im Fest­zelt wei­ter mit der belieb­ten Par­ty­band „Bumi and the Moon­cra­ckers“.
Am Frei­tag (17. Febru­ar) fin­det dann ein wei­te­res High­light der Wad­gas­ser Faa­send statt. Ins Fest­zelt kom­men die „Barm­her­zi­gen Pla­teau­soh­len“. Mit ihrem Pro­gramm der schöns­ten Melo­dien der 60er und 70er prä­sen­tie­ren sie eine Schla­ger­show für alle Nost­al­gi­ker.
Am Faa­send-Sams­tag (18. Febru­ar) wird es wie­der bunt auf den Wad­gas­ser Stra­ßen. Um 16:11 Uhr star­tet der Faa­send-Umzug mit vie­len Ver­ei­nen, Musik und bes­ter Stim­mung. Im Fest­zelt erwar­tet die
Faa­se­bòò­zen dann mit „Al Den­te“ eine Cover­band, die schon mehr­fach ihre Qua­li­tät bewie­sen hat. Rosen­mon­tag ist in Wad­gas­sen ein Tag für die Kin­der. Dann gibt es im Fest­zelt die „Kin­der­faa­send“ mit vie­len tol­len Pro­gramm­punk­ten für den när­ri­schen Nachwuchs.

Faa­send-Ver­ei­ne in Wadgassen

Haupt­ak­teu­re der Wad­gas­ser Faa­send 2023 sind auch in die­sem Jahr wie­der die Faa­send-Ver­ei­ne „Die Gre­no­bler“ aus Wer­beln, „Die Pei­k­ler“ aus Dif­fer­ten und „Die Glas­s­pat­zen“ aus Wad­gas­sen sowie die Inter­es­sen­ge­mein­schaft Schaff­hau­ser Ver­ei­ne (IG Schaff­hau­sen). Sie sind umfang­reich in die Pla­nun­gen vor Ort invol­viert und stel­len mit ihren Ver­ei­nen die Basis für ein erfolg­rei­ches Gelin­gen.
„Ich bin sehr froh, dass wir in die­sem Jahr wie­der Faa­send in Wad­gas­sen fei­ern kön­nen.“, freut sich Bür­ger­meis­ter Sebas­ti­an Grei­ber. „Wir als Gemein­de ver­su­chen dabei den Ver­ei­nen so gut es geht unter die Arme zu grei­fen und bei­spiels­wei­se die Orga­ni­sa­ti­on rund um Auf­bau, Boo­king, Sicher­heit und vie­len ande­ren Sachen so gut es geht zu erleichtern.“

Kar­ten­vor­ver­kauf

Für den Ein­lass ins Fest­zelt am Don­ners­tag, Frei­tag und Sams­tag wird es in die­sem Jahr wie­der einen Kar­ten­vor­ver­kauf geben. Die­ser wird über Ticket-Regio­nal abge­wi­ckelt. Der Vor­ver­kauf star­tet am 14. Janu­ar um 11:11 Uhr. Tickets via www.ticket-regional.de

Infor­ma­ti­on
16.02. 17:30 Uhr Rat­haus­sturm
16.02. 18:00 Uhr Par­ty im Fest­zelt mit „Bumi and the Moon­cra­ckers“
17.02. 19:00 Uhr Par­ty im Fest­zelt mit den „barm­her­zi­gen Pla­teau­soh­len“
18.02. 16:11 Uhr Faa­send-Umzug
18.02 18:00 Uhr Par­ty im Fest­zelt mit „Al Den­te“
20.02. 14:11 Uhr Kin­der­faa­send im Festzelt

Quelle:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde Wadgassen

Weitere Artikel aus dieser Kategorie