0.3 C
Saarbrücken
Spendeneinnahmen eines Künstlers

Scheck­über­ga­be zuguns­ten des Ver­eins Ehren­sa­che e.V.

Der Kunst-Fotograf Manfred Schmidt überreichte im Ensdorfer Rathaus Petra Jenal für ihren Förderverein „Ehrensache“ einen Scheck in Höhe von 1.200 €.

Der Spen­den­be­trag ist im Rah­men der mehr­wö­chi­gen Ver­nis­sa­ge im Ens­dor­fer Rat­haus, bei der der Künst­ler sei­ne Bil­der zum Ver­kauf anbot, zusammengekommen.

Bei der Scheck­über­ga­be mit dabei war außer­dem Klaus-Peter Fuß, Lei­ter der Kreis­volks­hoch­schu­le Saar­lou­is, der mit der Eröff­nung der Kunst-Aus­stel­lung von Herrn Schmidt im Sep­tem­ber ver­gan­ge­nen Jah­res in Ens­dorf den Auf­takt des Win­ter­se­mes­ters der KVHS Saar­lou­is beging.

Petra Jenal bedank­te sich herz­lich für die Spen­de aus der Bene­fiz­ver­an­stal­tung. Sie freu­te sich ganz beson­ders dar­über, dass ihr Ver­ein und sie als Ens­dor­fe­rin von Ens­dor­fern unter­stützt wird.

Die Gemein­de Ens­dorf dankt an die­ser Stel­le allen, die Fotos von Man­fred Schmidt käuf­lich erwor­ben haben und damit den För­der­ver­ein „Ehren­sa­che“ bei sei­ner wert­vol­len Arbeit unter­stütz­ten. Petra Jenal hat den Ver­ein im April 2010 ins Leben geru­fen. Sie und ihr Team set­zen sich dafür ein, eine beson­de­re Form der Reit­the­ra­pie für jun­ge Men­schen mit Behin­de­rung zu för­dern, die sich die Kran­ken­gym­nas­tik auf dem Pferd nicht anders leis­ten könn­ten. Um die Reit­the­ra­pie durch­füh­ren zu kön­nen, ist der Ver­ein auf Spen­den angewiesen.

Möch­ten auch Sie den För­der­ver­ein „Ehren­sa­che“ finan­zi­ell unter­stüt­zen, kön­nen Sie ger­ne an fol­gen­des Kon­to eine Spen­de richten:

För­der­ver­ein „Ehren­sa­che“ e.V.
IBAN: DE48 5935 0110 0370 0064 39, Kreis­spar­kas­se Saarlouis.

Quelle:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde Ensdorf

Weitere Artikel aus dieser Kategorie