0.3 C
Saarbrücken
„Burn-In statt Burn-Out

Feu­er und Flam­me fürs Leben blei­ben anstatt auszubrennen“

Über Burnout wird viel gesprochen. In unserem heutigen Alltag, der hektisch und mit nur wenigen Ruhepausen versehen ist, wird der Burnout zur Volkskrankheit.

Die Indi­vi­du­al­psy­cho­lo­gin Susan­ne Sig­gia, deren Vor­trä­ge immer sehr gut besucht sind, nimmt sich die­sem The­ma an, spricht über Ursa­chen und Ent­ste­hung von Burn­out, gibt Ant­wor­ten auf die Fra­gen, was man dage­gen und prä­ven­tiv dafür tun kann und wie jeder von uns es schaf­fen kann, Feu­er und Flam­me für sei­ne wah­re Beru­fung zu wer­den und zu bleiben.

Ver­an­stal­tungs­ort ist der „Klei­ne Sit­zungs­saal“ im Rat­haus (4. Eta­ge), Am Markt 12 in St.Ingbert. Anmel­dung bit­te bis 24. Janu­ar unter 06894/13- 732 oder per Mail unter . Die Teil­nah­me ist kostenfrei.

Quelle:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt St. Ingbert

Weitere Artikel aus dieser Kategorie