-0.7 C
Saarbrücken
„ein regionales Selbstbewusstsein schaffen und ,Ebbes‘ für die Region tun“

Tra­di­ti­ons­be­trieb aus dem Land­kreis Saar­lou­is ist 300. Mit­glied von „Ebbes von Hei!“

Die Regionalinitiative „Ebbes von Hei!“ durfte kürzlich Mitglied Nummer 300 begrüßen:

Neu dabei ist Gemü­se­bau Lons­dor­fer aus Saar­lou­is-Lis­dorf. Zur Über­ga­be der Mit­glieds­pla­ket­te haben Ralf Becker, Vor­sit­zen­der von „Ebbes von Hei!“, sein Stell­ver­tre­ter Achim Laub, der Saar­loui­ser Land­rat Patrik Lau­er sowie Moni­ka Lam­bert-Debong, Sach­ge­biets­lei­te­rin Umwelt im Amt für Kli­ma, Umwelt, Regio­nal­ent­wick­lung und Tou­ris­mus beim Land­kreis Saar­lou­is, dem Betrieb in sei­nem Laden­ge­schäft „Lon­sis Hof­la­den“ einen Besuch abgestattet.

Der Land­kreis Saar­lou­is ist vor zwei Jah­ren der Regio­nal­in­itia­ti­ve bei­getre­ten und wur­de damals als Mit­glied Num­mer 200 auf­ge­nom­men. Land­rat Patrik Lau­er freut sich dar­über, dass nun auch der nächs­te Jubi­lar aus dem Kreis stammt. Für ihn ist die regio­na­le Ver­net­zung ein gro­ßer Gewinn für alle Betei­lig­ten. „So kön­nen die Betrie­be ihre jewei­li­gen Stär­ken ein­brin­gen und sich gegen­sei­tig ergän­zen“, sag­te er.

„Ebbes von Hei!“ e.V. hat sich 2011 gegrün­det. Als Zusam­men­schluss von Gas­tro­no­men, Hand­wer­kern, Land­wir­ten, Direkt­ver­mark­tern, Dienst­leis­tern, Kul­tur­schaf­fen­den und Insti­tu­tio­nen aus dem Saar-Huns­rück-Raum will die Initia­ti­ve „ein regio­na­les Selbst­be­wusst­sein schaf­fen und ‚Ebbes‘ für die Regi­on tun“, so der Vor­sit­zen­de Ralf Becker.

Quelle:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Landkreis Saarlouis

Weitere Artikel aus dieser Kategorie