0.3 C
Saarbrücken
Neujahrszauber aus 1.001 Nacht

Der Vor­ver­kauf für das Neu­jahrs­kon­zert der Berg­ka­pel­le St. Ing­bert ist gestartet

Endlich wieder ein Jahresbeginn mit prickelndem Sekt und einem festlichen Neujahrskonzert?

Das klingt fast zu schön, um wahr zu sein – fast wie ein Mär­chen! Und das ist auch der Grund, war­um die Berg­ka­pel­le ihr Publi­kum in die Mär­chen­welt aus 1.001 Nacht ent­füh­ren möch­te. Rein­hard Huy, 1. Vor­sit­zen­der, freut sich: „Dass wir unser belieb­tes Neu­jahrs­kon­zert end­lich wie­der durch­füh­ren dür­fen, damit wird für uns wahr­haf­tig ein Mär­chen wahr. 19 Jah­re in Fol­ge war es aus­ver­kauft. Wir hof­fen sehr, dass unser treu­es Publi­kum nach den zwei Jah­ren Zwangs­pau­se am Neu­jahrs­tag wie­der den Weg zu uns in die Stadt­hal­le fin­det, um mit uns das neue Jahr zu begrüßen.“

Auf dem Pro­gramm des 20. Neu­jahrs­kon­zer­tes der Berg­ka­pel­le ste­hen ori­en­ta­li­sche Klän­ge aus Oper und Ope­ret­te von Mozarts „Ent­füh­rung aus dem Serail“ bis Paul Lin­ckes „Im Rei­che des Indra“ und natür­lich kom­men auch die Melo­dien der Strauß-Dynas­tie nicht zu kurz, ganz wie es sich für ein Neu­jahrs­kon­zert gehört.

Diri­gent Mat­thi­as Wei­ße­nau­er ver­rät: „Die Kom­po­nis­ten des 18. und 19. Jahr­hun­derts waren von den Mär­chen- und Klang­wel­ten des Mor­gen­lan­des fas­zi­niert. Davon zeugt Ros­si­nis „Semi­ra­mi­de“ eben­so wie Tschai­kow­skis „Ara­bi­scher Tanz“ aus der Nuss­kna­cker-Suite. Gera­de in Wien stand der Ori­ent beson­ders hoch im Kurs. Und so haben wir mit Johann Strauß‘ ers­ter Ope­ret­te „Indi­go und die 40 Räu­ber“ ein ganz beson­de­res Klein­od auf dem Pro­gramm, das sel­ten zu hören ist. Ob Ägyp­ti­scher oder Per­si­scher Marsch – hier hört man die Kara­wa­nen förm­lich ziehen.“

Mit Bet­ti­na Maria Bau­er und Enri­co Orlan­do konn­te der Ver­ein wie­der hoch­ka­rä­ti­ge Gesangs­ta­len­te des Saar­län­di­schen Staats­thea­ters für das Kon­zert gewin­nen. Ein ganz beson­de­rer Augen­schmaus erwar­tet die Zuschau­er zudem mit den bezau­bern­den Bauch­tän­ze­rin­nen von „Elmi­ras Orient“.

Das Kon­zert fin­det im Rah­men des Kul­tur­rings der Stadt St. Ing­bert am Sonn­tag, 1. Janu­ar 2023 um 17 Uhr, in der Stadt­hal­le St. Ing­bert statt.

Kar­ten gibt es ab sofort in der Buch­hand­lung Fried­rich (Rickert­stra­ße 2, St. Ing­bert, Tel: 06894–2207) und über

Wei­te­re Infos auf der Home­page des Ver­eins www.bergkapelle.saarland

Quelle:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt St. Ingbert

Weitere Artikel aus dieser Kategorie