0.3 C
Saarbrücken
KITA Regenbogen in Differten bekommt Neubau

Neue KITA-Plät­ze für Wadgassen

(Wadgassen/PDW) Nach dem Neubau der KITA Abenteuerinsel und der Gründung der KITA Wirbelwind, steht mit dem Neubau der KITA Regenbogen in Differten nun die dritte größere Baumaßnahme im Bereich der Kinderbetreuung in der Gemeinde Wadgassen auf dem Programm.

Kei­ne War­te­zei­ten in Wadgassen

Wer in der Gemein­de Wad­gas­sen sein Kind zur Betreu­ung geben will, kann dies ohne läs­ti­ge War­te­zei­ten orga­ni­sie­ren. Dem­nach kann aktu­ell jeder Fami­lie ein Betreu­ungs­platz für Ihre Kin­der ange­bo­ten wer­den; und das Ange­bot wird 2023 sogar noch aus­ge­baut. „Wir sind sehr froh, dass wir in der Gemein­de Wad­gas­sen jedem Kind einen Betreu­ungs­platz anbie­ten kön­nen.“, freut sich Bür­ger­meis­ter Sebas­ti­an
Grei­ber. Das ist bei wei­tem nicht aller­orts eine Selbst­ver­ständ­lich­keit. „Um die umlie­gen­den Kom­mu­nen zu unter­stüt­zen, wer­den wir 2023 des­we­gen auch mit dem Bau einer Krip­pe für den Land­kreis Saar­lou­is begin­nen“, berich­tet Grei­ber weiter.

Demo­gra­fi­sche Trends in Echt­zeit erkennen

Dank digi­ta­len Hilfs­mit­teln, wie dem moder­nen Ana­ly­se-Pro­gramm ‚Leto‘ des Ber­li­ner Start-Ups „Poly­teia“, las­sen sich in der Gemein­de Wad­gas­sen demo­gra­fi­sche Trends in Echt­zeit nach­voll­zie­hen. Die Gemein­de Wad­gas­sen ist hier als Pilot­kom­mu­ne vor­an­ge­gan­gen, was sich jetzt aus­zahlt. Denn Gebur­ten­zu­wäch­se konn­ten dadurch in jüngs­ter Ver­gan­gen­heit recht­zei­tig erkannt und ent­spre­chen­de Kapa­zi­täts­er­wei­te­run­gen geplant wer­den. Mitt­ler­wei­le wur­de ‚Leto‘ über den saar­län­di­schen Zweck­ver­band eGo-Saar auch in ande­ren Kom­mu­nen, Land­krei­sen und den Minis­te­ri­en ausgerollt. 

Aus­bau des Betreuungsangebotes

„Wir möch­ten als Kom­mu­ne stets attrak­tiv blei­ben für jun­ge Fami­li­en. Des­we­gen haben wir vor ein paar Jah­ren die ‚Smartgassen‘-Strategie ent­wi­ckelt.“, erklärt Bür­ger­meis­ter Grei­ber. „Neben ver­schie­de­nen Aspek­ten der Digi­ta­li­sie­rung und des ‚New Work‘ gehört hier­zu auch, Grund­la­gen für eine moder­ne und zukunfts­fä­hi­ge Kom­mu­ne zu schaf­fen, bei­spiel­wei­se durch aus­rei­chend Betreu­ungs­plät­ze.“
Bereits 2019 wur­de des­we­gen ange­fan­gen, das Betreu­ungs­an­ge­bot in der Gemein­de Wad­gas­sen zu erwei­tern. Ein Alt­bau der KITA Aben­teuer­in­sel muss­te wei­chen und wur­de durch ein groß­räu­mi­ges und moder­nes Gebäu­de ersetzt, wel­ches fort­an auch mehr KITA-Plät­ze vor­wei­sen konn­te. 2022 wur­de dann die KITA Wir­bel­wind in Wer­beln gegrün­det und bie­tet ab Janu­ar 2023 ins­ge­samt 44 Krip­pen­plät­ze zusätz­lich zum bis­he­ri­gen Betreu­ungs­an­ge­bot in der Gemeinde.

Neu­bau der KITA Regenbogen

Zum Jah­res­wech­sel steht nun das drit­te grö­ße­re Bau­vor­ha­ben an: der Neu­bau der KITA Regen­bo­gen in Dif­fer­ten. Auch hier han­delt es sich um einen Alt­bau, der durch einen moder­ne­ren und grö­ße­ren Kom­plex ersetzt wird. Wäh­rend der Bau­pha­se wird die KITA Regen­bo­gen in ein modu­la­res Kin­der­gar­ten­ge­bäu­de auf dem Park­platz der Bist­tal­hal­le umzie­hen. Die­ses Pro­ze­de­re hat­te sich in der jün­ge­ren Ver­gan­gen­heit
bewehrt und wur­de bereits für die Kin­der der KITA in Schaff­hau­sen und Hos­ten­bach erfolg­reich prak­ti­ziert. Da auch der Land­kreis Saar­lou­is die Not vie­ler Kom­mu­nen im Bereich der Kin­der-Betreu­ungs­plät­ze erkannt hat, wird im Orts­teil Wad­gas­sen nun auch noch eine Land­kreis-Krip­pe errich­tet. Die­se Krip­pen­plät­ze sind dann pri­mär für Kin­der aus dem Land­kreis Saar­lou­is vor­ge­se­hen, um die Situa­ti­on in den umlie­gen­den Kom­mu­nen zu ent­las­ten. „Wir haben den Hil­fe­ruf unse­rer Nach­bar­kom­mu­nen und des Land­krei­ses gehört und konn­ten glück­li­cher­wei­se als einer der größ­ten KITA-Trä­ger im Saar­land schnell eine Hil­fe­stel­lung für den Land­kreis anbie­ten.“, berich­tet Bür­ger­meis­ter Greiber.

Quelle:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde Wadgassen

Weitere Artikel aus dieser Kategorie