3.5 C
Saarbrücken
Lichterglanz

Die Kreis­stadt Mer­zig leuch­tet weihnachtlich

Die Kreisstadt Merzig möchte auch in diesem Jahr eine weihnachtliche Atmosphäre vermitteln und hat sich daher bewusst für eine festliche Weihnachtsbeleuchtung entschieden.

Die­se Beleuch­tung wird in die­sem Jahr aller­dings etwas gerin­ger als in den Vor­jah­ren aus­fal­len, um einen Bei­trag zur Ener­gie­ein­spa­rung zu leis­ten. So wur­de bei­spiels­wei­se in der Mer­zi­ger Fuß­gän­ger­zo­ne nur jede zwei­te Lich­ter­ket­te instal­liert und auf dem Weih­nachts­markt am Stadt­haus wird auf die Lich­ter­ket­te, die nor­mal am Ver­wal­tungs­ge­bäu­de direkt ange­bracht ist, kom­plett ver­zich­tet. Dar­über hin­aus wer­den die in Mer­zig ange­brach­ten Lich­ter­ket­ten auch kür­zer ein­ge­schal­tet sein, um einen Bei­trag zur Ener­gie­ein­spa­rung zu leisten.

„Der Lich­ter­glanz sorgt für vor­weih­nacht­li­che Stim­mung und schenkt den Men­schen Hoff­nung und Zuver­sicht. Vor die­sem Hin­ter­grund ist es wich­tig, der Gesell­schaft trotz der aktu­el­len Situa­ti­on ein wenig Freu­de durch die Beleuch­tung zu schen­ken“, erklärt Bür­ger­meis­ter Mar­cus Hoffeld.

Quelle:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Merzig

Weitere Artikel aus dieser Kategorie