-0.7 C
Saarbrücken
Vegan für Klima und Umwelt

Neu­er Koch­kurs bei der Kreisvolkshochschule

Der Fokus liegt an diesem Abend auf dem Klima- und Umweltschutz.

Die KVHS Saar­pfalz-Kreis bie­tet am Don­ners­tag, dem 1. Dezem­ber, von 18 bis 21 Uhr in Blie­skas­tel einen vega­nen Koch­kurs unter der Lei­tung von Ina Schnei­der an. 

In Deutsch­land wird ein beträcht­li­cher Teil der Treib­haus­gas­emis­sio­nen des pri­va­ten Kon­sums durch Anbau, Ver­ar­bei­tung, Trans­port, Lage­rung, Zube­rei­tung und Ent­sor­gung von Lebens­mit­teln ver­ur­sacht. Die­se Emis­sio­nen ent­ste­hen zu einem Groß­teil bei der Tier­hal­tung, wäh­rend der Anbau von Gemü­se, Obst, Getrei­de, Hül­sen­früch­ten usw. ver­gleichs­wei­se wenig Emis­sio­nen ver­ur­sacht. Die Zah­len machen klar: Durch eine pflanzliche(re) Ernäh­rung kann man einen wert­vol­len Bei­trag gegen die Kli­ma­er­wär­mung leis­ten. In die­sem Kurs kochen die Teil­neh­men­den 100 Pro­zent pflanz­lich, grei­fen aber auch bei die­sen Zuta­ten auf mög­lichst unver­pack­te, regio­na­le und sai­so­na­le Pro­duk­te zurück, um den CO2-Fuß­ab­druck so gering wie mög­lich zu halten.

Vor­ge­se­hen ist die Zube­rei­tung von einem Rote-Bete-Car­pac­cio mit Salat der Sai­son, Sem­mel­knö­deln mit sai­so­na­lem Gemü­se in cre­mi­ger Soße, Gemü­se­brü­he aus Schnip­pel­res­ten, Bur­ger­pat­ties aus regio­na­len Zuta­ten und einem Blitz­brot mit Aufstrich.

Die Kurs­ge­büh­ren betra­gen 34 Euro inklu­si­ve Lebensmittel.

Eine Anmel­dung ist zu allen Kur­sen und Vor­trä­gen der KVHS erfor­der­lich. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen auch zur Anmel­dung gibt es unter Tel. (06842) 9243–10, unter www.kvhs-saarpfalz.de und unter http://spk.vhsen.de.

Quelle:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Landkreis Saarpfalz-Kreis

Weitere Artikel aus dieser Kategorie