-0.7 C
Saarbrücken
Lesung mit Nils Minkmar

Lesung von Jour­na­list und Autor Nils Minkmar

"Montaignes Katze" am 22.11. um 18:30 Uhr im Schlosskeller Saarbrücken

Die vhs Regio­nal­ver­band Saar­brü­cken und die Saar­län­di­sche Gesell­schaft für Kul­tur­po­li­tik e.V. laden am 22.11.2022, 18:30 Uhr zu einer Lesung in den Saar­brü­cker Schloss­kel­ler ein. Zu Gast ist der aus Dud­wei­ler stam­men­de Jour­na­list und Autor Nils Minkmar.

Er liest aus sei­nem neu­en Buch „Mon­tai­gnes Kat­ze“: In einer Win­ter­nacht des Jah­res 1584 rei­tet ein geheim­nis­vol­ler Besu­cher zum Schloss von Michel de Mon­tai­gne, der gera­de mit Frau und Toch­ter Kar­ten spielt. Mon­tai­gne, Diplo­mat, Phi­lo­soph und Men­schen­ken­ner, wird gemein­sam mit sei­ner klu­gen Frau Fran­çoi­se nach Paris geru­fen, in die vor Unru­hen gären­de Stadt, die sich auf kei­nen König eini­gen will. Mit sinn­li­chen Details und gro­ßer Anschau­lich­keit lässt Nils Mink­mar eine Welt vor den Augen der Leser ent­ste­hen, die der uns­ri­gen über­ra­schend gleicht und uns dar­an erin­nert, dass heu­te wie im 16. Jahr­hun­dert viel­leicht nur Ent­de­cker­freu­de, Kat­zen und Melo­nen uns zu ret­ten ver­mö­gen. Ein Roman, eigen­wil­lig und mutig wie sein Held.

Der Ein­tritt ist frei.
Anmel­dung und wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www.vhs-saarbruecken.de (Kurs­num­mer 2107) oder unter .

Quelle:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Regionalverband Saarbrücken

Weitere Artikel aus dieser Kategorie