0.3 C
Saarbrücken
St.Martin in Ensdorf

St.Martinsumzug in Ens­dorf fin­det statt

Der diesjährige Martinsumzug in der Gemeinde Ensdorf findet am Mittwoch, dem 09. November 2022, statt.

Dazu tref­fen wir uns mit den Kin­dern um 17.00 Uhr auf dem Schul­hof der Grund­schu­le zum Wort­got­tes­dienst. Anschlie­ßend stellt sich der Later­nen­um­zug in der Park­stra­ße auf und geht mit St. Mar­tin hoch zu Ross geschlos­sen zum Sport­platz, wo das Mar­tins­feu­er ent­zün­det wird. Musi­ka­lisch beglei­tet wird der Umzug von Musi­kern des Musik­ver­eins „Har­mo­nie“ Roden.

Die Gemein­de Ens­dorf stif­tet wie­der allen teil­neh­men­den Kin­dern bis ein­schließ­lich 12. Lebens­jahr, die in der Gemein­de Ens­dorf woh­nen, gegen Vor­la­ge des Bre­zel­bons eine Mar­tins­bre­zel. Die Schü­ler der Grund­schu­le erhal­ten die Bre­zel­bons in den Schul­klas­sen, die Kin­der­gar­ten­kin­der im Kin­der­gar­ten. Die Bre­zel­bons für Klein­kin­der und für die Kin­der der wei­ter­füh­ren­den Schu­len wer­den noch bis Mon­tag, den 07. Novem­ber beim Bür­ger­bü­ro des Ens­dor­fer Rat­hau­ses wäh­rend der Dienst­zei­ten aus­ge­ge­ben. Die Mitarbeiter/innen des Bür­ger­bü­ros ste­hen Ihnen wie folgt zur Ver­fü­gung: Mon­tag und Mitt­woch in der Zeit von 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr, Diens­tag von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr, Don­ners­tag von 08.00 – 12.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr sowie Frei­tag von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr.

Die Bre­zeln wer­den nach der offi­zi­el­len Mar­tins­fei­er für alle Kin­der an zwei Aus­ga­be­stel­len im Bereich der Groß­sport­hal­le (gegen­über dem Mar­tins­feu­er) ausgegeben.

Appell an alle Eltern: Das Mit­füh­ren von Fackeln birgt eine gro­ße Gefahr für klei­ne­re Kin­der und führt nicht sel­ten zu Beschä­di­gun­gen von Klei­dungs­stü­cken oder gar zu Ver­bren­nun­gen. Wei­sen Sie bit­te Ihre Kin­der auf die­se Gefah­ren hin. Fackel­trä­ger soll­ten des­halb nur am Rand des Umzu­ges gehen. Laut Poli­zei­ver­ord­nung der Gemein­de Ens­dorf vom 03.02.14 ist das Mit­füh­ren von Pech­fa­ckeln bei Umzü­gen nicht erlaubt, ledig­lich das Mit­füh­ren von Wachs­fa­ckeln. Nach Been­di­gung des Mar­tins­um­zu­ges sind die Fackel­res­te zu löschen.

Quelle:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde Ensdorf

Weitere Artikel aus dieser Kategorie